Polpette di lesso Polpette di bollito

Hackfleischbällchen aus gekochtem Fleisch (Polpette di lesso)

Wenn man eine Fleisch­brühe sel­ber kocht, bleibt immer unglaub­lich viel Fleisch übrig. Pol­pette di lesso sind die Lösung, wenn man nicht immer Fleisch­sa­lat aus den Res­ten machen möchte. Erfun­den haben’s mal wie­der die Ita­lie­ner: Pol­pette di lesso oder pol­pette di bol­lito sind ein Klas­si­ker aus der römi­schen Küche.

Wei­ter­le­senHack­fleisch­bäll­chen aus gekoch­tem Fleisch (Pol­pette di lesso)

Süßkartoffel Kichererbsen Brokkoli-Pesto Rotkohl

Süßkartoffel-Schiffchen mit Kichererbsen und Brokkoli-Pesto

Süß­kar­tof­feln las­sen sich auf viel­fäl­tige Art zube­rei­ten. Mir schme­cken sie aus dem Back­ofen am bes­ten. Dazu gibt es heute nus­si­ges Brok­koli-Pesto, Kicher­erb­sen und damit es rich­tig bunt wird ein paar Strei­fen Rot­kohl. Da geht es einem doch gleich viel bes­ser, auch wenn das Wet­ter drau­ßen grau und kalt ist.

Wei­ter­le­senSüß­kar­tof­fel-Schiff­chen mit Kicher­erb­sen und Brok­koli-Pesto

Ziegenrücken Linsen Pak Choi

Ziegenrücken mit schwarzen Linsen und Pak Choi

Unser Bio-Metz­ger hatte Zie­gen­rü­cken im Ange­bot. Obwohl ich gele­sen hatte, dass Ziege sehr fes­tes Fleisch hat, das sich nur bedingt zum Kurz­bra­ten eig­net, wollte ich es aus­pro­bie­ren. Fazit: geschmack­lich super, auch in der Kom­bi­na­tion mit dem leicht bit­te­ren Pak Choi und der süß­li­chen Sauce. Aber mir per­sön­lich ist das Fleisch zu fest – das nächste Mal kaufe ich weni­ger „edle“ Stü­cke zum Schmo­ren.

Wei­ter­le­senZie­gen­rü­cken mit schwar­zen Lin­sen und Pak Choi