Speckknoedel

Speckknödel

Mit Speck­knö­deln machen wir einen wei­te­ren kuli­na­ri­schen Aus­flug nach Ita­lien, dies­mal nach Süd­ti­rol. Lasse Dich nicht von der schein­bar lan­gen Zube­rei­tungs­zeit abschre­cken: die meiste Zeit geht für’s Brot ein­wei­chen drauf.

Wei­ter­le­senSpeck­knö­del

Pasta alla Norma

Pasta alla Norma

Wenn wir in die­sen selt­sa­men Zei­ten schon nicht rei­sen kön­nen, holen wir uns Ita­lien eben in die Küche. Pasta alla Norma ist ein sizi­lia­ni­sches Gericht, des­sen Ent­ste­hungs­my­thos ich hier nicht wie­der­ho­len möchte – zu unwahr­schein­lich erscheint mir die Vor­stel­lung, dass aus­ge­rech­net diese rus­ti­kale Auber­gi­nen-Toma­ten­sauce zu Ehren einer Bel­lini-Oper erfun­den wor­den sei.

Wei­ter­le­senPasta alla Norma

Tafelspitz Meerrettichsauce

Tafelspitz mit Meerrettich-Sauce

Tafel­spitz ist nicht schwer, erfor­dert aber viel Geduld. Das gleich­na­mige Stück Rind­fleisch muss einige Stun­den sanft garen. Für die Geduld wirst Du aber nicht nur mit einem wun­der­bar zar­ten Fleisch­ge­richt belohnt, son­dern auch mit viel köst­li­cher Rin­der­brühe, die Du viel­fäl­tig wei­ter­ver­wen­den kannst.

Wei­ter­le­senTafel­spitz mit Meer­ret­tich-Sauce

Fischstäbchen Remoulade Kartoffelbrei Spinat

Selbstgemachte Fischstäbchen mit Kartoffelbrei und Spinat

Fisch­stäb­chen sind ein sehr emo­tio­na­les Gericht – einer­seits erin­nert es uns an Kin­der­tage, ande­rer­seits gibt es wohl wenige Fer­tig­ge­richte, die umstrit­te­ner sind.

Selbst­ge­machte Fisch­stäb­chen sind nichts, was man mal schnell macht, wenn’s mal wie­der eilig ist. Dafür ent­hal­ten sie garan­tiert Fisch und schme­cken gro­ßen und klei­nen Kin­dern.

Wei­ter­le­senSelbst­ge­machte Fisch­stäb­chen mit Kar­tof­fel­brei und Spi­nat