Ananas-Gurken-Salat mit Quinoa und Rindfleischstreifen

Mein Ana­nas-Gur­ken-Salat ver­eint zwei schein­bare Gegen­sätze zu einer erfreu­lich fri­schen Mischung. Mit nus­si­gem Qui­noa und wür­zi­gem Fleisch wird’s eine voll­stän­dige Mahl­zeit.

Für 4 Portionen

  • 1 kleine Hand­voll Cas­hew­nüsse
  • 2 kleine Salat­gur­ken (zusam­men 400 bis 500 g)
  • ½ Ana­nas (800 g)
  • 200 g Qui­noa
  • 1 Limette (Saft)
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 EL Fish­sauce
  • 1 rote Chili
  • 2 Ent­re­cote zu je 250 g
  • ½ Bund Kori­an­der­grün

Zeit

  • 45 Minu­ten

Zusammenfassung

  • Cas­hew-Nüsse rös­ten
  • Gurke und Ana­nas schnei­den
  • Qui­noa kochen
  • Dres­sing zube­rei­ten
  • Fleisch bra­ten
  • Anrich­ten und ser­vie­ren

Tipp

Der Ana­nas-Gur­ken-Salat schmeckt auch solo.

Zubereitung

45 Minuten vor dem Servieren

Röste die Cas­hew-Nüsse in einer tro­cke­nen Pfanne vor­sich­tig an. Nimm sie aus der Pfanne und lasse sie abküh­len.

Langsam rösten

Die Cas­hews bren­nen leicht an. Röste sie nur bei mitt­le­rer Hitze und rühre häu­fig um.

Hal­biere die Gur­ken längs und schabe mit einem Löf­fel die Kerne her­aus. Schneide die Gur­ken­hälf­ten schräg in Strei­fen.

Schäle die Ana­nas, ent­ferne den Strunk und schneide sie in dünne Schei­ben. Nach Ent­fer­nen des Strunks blei­ben unge­fähr 400 bis 500 g Frucht­fleisch.

25 Minuten vorher

Setze den Qui­noa mit der dop­pel­ten Menge leicht gesal­ze­nem Was­ser auf. Bringe ihn zum Kochen und lasse ihn bei gerin­ger Hitze 15 Minu­ten köcheln. Schalte dann die Herd­platte aus und lasse ihn noch ein­mal 10 Minu­ten aus­quel­len.

20 Minuten vorher

Presse die Limette aus und ver­mi­sche den Saft mit Honig, Sesamöl und Fish­sauce. Ent­kerne die Chili, hacke sie fein und gib sie in das Dres­sing.

Zupfe die Blät­ter vom Kori­an­der und hacke sie grob. Hacke die gerös­te­ten Cas­hews.

10 Minuten vorher

Brate das Fleisch bei star­ker Hitze an und lasse es dann bis zum gewünsch­ten Gar­grad in der Pfanne.

Kurz vor dem Servieren

Ver­mi­sche den Ana­nas-Gur­ken-Salat mit dem Dres­sing und dem Kori­an­der.

Schneide das Fleisch in Strei­fen.

Gib den Qui­noa in eine Schale, richte dar­auf den Ana­nas-Gur­ken-Salat und das Fleisch an. Bestreue alles mit den gehack­ten Cas­hew-Ker­nen.

Schreibe einen Kommentar