Auberginen-Happen

Der Sommer ist Auberginensaison — wenn’s warm ist schmecken sie am besten. Roh püriert und als Auberginen-Happen ausgebacken eignen sie sich wunderbar als vegetarisches Fingerfood für die Gartenparty.

Zutaten für 12 Stück

  • 125 g Mozzarella
  • 100 g Parmesan
  • ca. 50 g Panko oder Semmelbrösel
  • 500 bis 600 g Auberginen
  • 2 TL Thymian, Rosmarin, Oregano oder andere mediterrane Kräuter
  • ½ TL Chiliflocken
  • Olivenöl

Zeit

  • 15 Minuten Vorbereitung
  • 30 Minuten Backzeit

Zubehör

  • Seihtuch oder sauberes Geschirrhandtuch
  • Küchenmaschine

Zusammenfassung

  • Auberginenmasse herstellen, ausdrücken
  • Mit Mozzarella, Parmesan, Panko und Gewürzen mischen
  • Röllchen formen und panieren
  • Auberginen-Happen backen

Tipp

Während die Röllchen im Backofen sind, kannst Du einen einfachen frischen Tomatensalat zubereiten, der eine schöne Ergänzung zu den Auberginen-Happen ist.

Zubereitung

45 Minuten vor dem Servieren

Heize den Backofen auf 180°C vor. Lege ein Backblech mit Backpapier aus und bepinsele es mit etwas Olivenöl.

Nimm den Mozzarella aus der Lake, schneide ihn klein und lass ihn in einem Sieb abtropfen. Reibe den Parmesan fein. Verarbeite den Panko in der Küchenmaschine zu feinen Bröseln, falls erforderlich.

Schneide die Auberginen in Stücke und verarbeite sie in der Küchenmaschine zusammen mit dem Mozzarella zu einer gleichmäßigen Masse.

Lege ein Sieb mit einem Seihtuch aus, fülle die Auberginenmasse hinein und drücke sie kräftig aus, bis keine Flüssigkeit mehr kommt. Das Volumen sollte sich danach auf die Hälfte bis ein Drittel reduziert haben.

Vermische die Auberginenmasse mit dem geriebenen Parmesan und ca. 4 EL Panko. Es sollte eine weiche, formbare Masse entstehen, die ungefähr die Konsistenz von Hackfleisch hat.

Würze mit je 1 TL Thymian und Rosmarin sowie ½ TL Chiliflocken.

Tipp

Du kannst auch andere mediterrane Kräuter nehmen wie z.B. Oregano.

Forme die Masse zu ungefähr 4 cm langen und 2 cm dicken Röllchen, wälze diese in dem restlichen Panko und lege sie nebeneinander auf das eingeölte Backpapier. Es sollten ca. 12 Röllchen entstehen, die ungefähr die Größe von Kartoffelkroketten haben.

30 Minuten vorher

Beträufle die Auberginen-Happen mit etwas Olivenöl und backe sie im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten. Wende sie nach der Hälfte der Backzeit einmal.

Wenn sie gar sind, lässt Du sie noch ein paar Minuten abkühlen und servierst sie noch warm als Fingerfood.

Auberginen-Happen

Dazu passt

Die Auberginen-Happen enthalten kaum noch Flüssigkeit und sind dementsprechend trocken. Eine fruchtige Tomatensauce zum Dippen passt wunderbar dazu. Oder ein frischer Tomatensalat mit etwas Olivenöl und Basilikum.

Schreibe einen Kommentar