Baby-Ananas schneiden

Baby-Ananas schälen Schritt 1Wenn Du eine Ananas so dick schälst, dass die »Augen« weg sind, hast Du ziemlich viel Abfall. Wenn Du eine Baby-Ananas so schälst, bleibt fast nichts mehr von ihr übrig.

Das Problem hatten auch die Leute in den Ländern, in denen die Früchte angebaut werden. Auf den Märkten in Asien bekommt man überall hübsch verzierte Früchte – und dabei auch noch höchst ökonomisch geschält. Die Methode funktioniert natürlich auch mit einer großen Ananas.

Schritt 1: Die Ananas dünn schälen

Baby-Ananas schälen Schritt 2Lege die Frucht vor Dich und schneide den Stiel- und den Blütenansatz ab. Du kannst die Ananas nun hinstellen und leichter schälen. Schneide nur die äußere harte braune Schale ab, so dass die Augen drin bleiben. Das Ergebnis sollte ungefähr so aussehen wie auf dem Foto.

Wie Du siehst, verlaufen die Augen in diagonalen Reihen.

Schritt 2: Die Augen herausschneiden

Nimm nun die Frucht in die Hand. Schneide mit einem genügend großen Messer entlang der Augenreihe einen Keil heraus. Nach ein paar Versuchen findest Du leicht heraus, wie tief Du schneiden musst, um einerseits die Augen mit einem Schnitt zu erwischen und andererseits nicht zu viel vom Fruchtfleisch zu entfernen.

Baby-Ananas schälen Schritt 4Drehe die Frucht bis zum nächsten Streifen und schneide wieder, bis Du einmal herum bist.

Auf dem nächsten Bild kannst Du sehen, wie es aussehen sollte, wenn Du ein paar Streifen herausgeschnitten hast.

Falls Du irgenwo noch ein bisschen Schale stehen gelassen hast (die braunen Stellen auf dem Foto), schneide sie nun auch noch heraus. Sie ist hart und ungenießbar.

Bei einer Baby-Ananas klappt das Herausschneiden der Augen mit einem bisschen Übung meist mit einem Schnitt. Bei einer großen Frucht musst Du wahrscheinlich mehrmals ansetzen – das Prinzip ist aber das gleiche.

Das Ergebnis

Baby-Ananas schälen Schritt 4Zum Schluss hast Du eine schraubenförmig geschnittene Ananas vor Dir. Du kannst Sie nun vierteln (eine große würde ich achteln), den Strunk aus der Mitte herausschneiden und weiter verarbeiten.

Schreibe einen Kommentar