Birnen-Lauch-Quiche mit Knäckebrot-Boden

Ich liebe die Kom­bi­na­tion von würzigem und süßem Geschmack in diesem Bir­nen-Lauch-Quiche. Orig­inell: der Knäckebrot-Boden.

Zutaten für 4 Portionen

  • 750 g Lauch (3 Stan­gen, ergeben geputzt ca. 500 g)
  • 80 g Speck
  • 200 g Knäcke­brot (am besten Mehrkorn)
  • 3 Eier
  • 200 g Schmand
  • ½ Zitrone (Saft)
  • 1 Birne
  • Muskat­nuss
  • Salz, Pfef­fer
  • 100 g But­ter (und etwas mehr zum Brat­en und für die Form)

Zeit

  • 90 Minuten
  • davon 35 bis 45 Minuten Arbeitszeit

Zubehör

  • Quiche-Form (26 cm) mit her­aus­nehm­barem Boden

Zusammenfassung

  • Alle Zutat­en vorbereiten
  • Speck brat­en
  • Lauch andün­sten, Bir­nen unterheben
  • Ofen auf 190 Grad vorheizen, Knäcke­brot-Boden vorbereiten
  • Fül­lung vor­bere­it­en, auf den vorge­back­e­nen Boden geben 
  • Quiche back­en, in der Form etwas abkühlen lassen
  • Quiche aus der Form nehmen und servieren

Zubereitung

90 Minuten vor dem Servieren

Schnei­de das Weiße und Hell­grüne vom Lauch in feine Ringe. Wasche den Lauch sehr gründlich und schleud­ere ihn trocken. 

Wür­fle den Speck. 

Zerkleinere das Knäcke­brot im Blitzhacker. 

Brate die Speck­wür­fel in ein­er großen Pfanne mit 1 EL But­ter knus­prig aus. Gib dann die Lauchringe dazu und lasse sie 3 bis 4 Minuten dün­sten. Würze mit Salz, Pfef­fer und Muskatnuss.

Tipp: Walnüsse statt Speck

  • Wer keinen Speck ver­wen­den möchte, hackt eine Hand­voll Wal­nüsse grob, röstet sie leicht an und mis­cht sie mit einem hal­ben TL Salz.

Während Speck und Lauch brat­en, presst Du die halbe Zitrone aus. Schäle die Birne, viertele sie und ent­ferne das Kernge­häuse. Schnei­de die Bir­nen­vier­tel quer in dünne Scheiben und lege sie sofort in den Zitronensaft.

Hebe die Bir­nen­scheiben vor­sichtig unter den Lauch, nimm die Pfanne vom Herd und lasse sie etwas abkühlen.

Tipp: Gaishirtle

  • Hier im Süd­west­en gibt es eine kleine und sehr aro­ma­tis­che Bir­nen­sorte namens Gaishir­tle. Sie passt sehr gut in die Bir­nen-Lauch-Quiche. Die Früchte sind so klein, dass ich sie in Stücke schnei­de statt in Scheiben.

45 Minuten vorher

Heize den Back­ofen auf 190 Grad vor.

Fette die Quiche-Form mit etwas But­ter aus.

Zer­lasse die But­ter und rühre die Knäcke­brot-Brösel ein. Verteile sie gle­ich­mäßig in der Quiche-Form und drücke sie fest an. Backe den Quiche-Boden im vorge­heizten Back­ofen auf der unter­sten Schiene 5 Minuten vor.

Verquir­le die Eier mit dem Schmand und würze die Mis­chung mit etwas Salz und Pfeffer. 

Verteile die Lauch-Bir­nen-Mis­chung auf dem vorge­back­e­nen Boden. Gib die Eier-Schmand-Mis­chung darüber und backe die Quiche im heißen Ofen auf der unter­sten Schiene 35 bis 40 Minuten.

10 Minuten vor dem Servieren

Nimm die geback­ene Quiche aus dem Ofen, stelle sie in der Form auf ein Kuchen­git­ter und lasse sie etwa 10 Minuten abkühlen. Nimm dann vor­sichtig den Rand der Form ab und lasse die Quiche auf eine Servier­plat­te oder ein Schnei­d­brett gleiten.

Dazu passt

Wir essen zu der Bir­nen-Lauch-Quiche gerne einen grü­nen Salat, den ich mit ein­er Vinai­grette aus Bir­nen-Essig und Öl anmache.

Schreibe einen Kommentar