Blumenkohl-Minis, überbacken

Auf dem Markt gab es über­ra­schen­der­wei­se noch zwei klei­ne Blu­men­kohl-Köpf­chen. Da habe ich zuge­grif­fen und sie zu einer lecke­ren vege­ta­ri­schen Mahl­zeit ver­ar­bei­tet. Sie wären auch als Gemü­se zu einem grö­ße­ren Menü geeig­net – die Men­ge reicht dann für 4 gro­ße Portionen.

Wenn wir das nächs­te Mal eine grö­ße­re Tafel mit vie­len Gäs­ten haben, mache ich kei­nen gro­ßen Blu­men­kohl, son­dern meh­re­re klei­ne und ver­tei­le sie auf dem Tisch. So haben jeweils zwei oder drei Per­so­nen eine Scha­le für sich und man muss die hei­ße Scha­le nicht quer über den Tisch reichen.

Zutaten für 4 Portionen als Beilage

  • 2 klei­ne Blu­men­kohl-Köp­fe zu je 400 g
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g Butter
  • 50 g Weizenmehl
  • 12 l Milch
  • 50 g Parmesan
  • Salz, Pfef­fer, Muskatnuss

Zeit

  • 45 Minu­ten

Zusammenfassung

  • Blu­men­kohl im Ofen garen
  • Wäh­rend­des­sen Becha­mel­sauce zubereiten
  • Blu­men­kohl mit Becha­mel­sauce überbacken

Zubereitung

45 Minuten vor dem Servieren

Hei­ze den Back­ofen auf 180 Grad vor.

Ent­fer­ne die gro­ben Blät­ter von den Blu­men­kohl-Köp­fen. Lege sie in eine ofen­fes­te Form, beträuf­le sie mit etwas Oli­ven­öl und las­se sie im Back­ofen 25 bis 30 Minu­ten garen. Falls sie zu braun wer­den, deckst Du sie mit etwas Alu­fo­lie ab.

35 Minuten vorher

Wäh­rend der Blu­men­kohl im Back­ofen gar, berei­test Du die Becha­mel-Sau­ce vor. 

Schäu­me die But­ter in einem klei­nen Topf auf und streue das Mehl ein. Las­se es ein paar Minu­ten „schwit­zen“ und gib dann unter stän­di­gem Rüh­ren die Milch dazu. Rüh­re wei­ter, bis die Milch kocht, redu­zie­re dann die Hit­ze und las­se die Sau­ce 20 Minu­ten köcheln. Rüh­re hin und wie­der um.

Tipp

Nimm die Sau­ce vom Herd und las­se sie etwas abküh­len. Rei­be den Par­me­san und rüh­re ihn in die Sau­ce ein. Schme­cke mit Salz, Pfef­fer und gerie­be­ner Mus­kat­nuss ab.

10 Minuten vorher

Nimm die Blu­men­kohl-Köp­fe aus dem Back­ofen und erhö­he die Tem­pe­ra­tur auf 220 Grad.

Gie­ße die Sau­ce über den Blu­men­kohl. Über­ba­cke den Blu­men­kohl 5 bis 10 Minu­ten, bis die Sau­ce appe­tit­lich brau­ne Fle­cken bekom­men hat.

Servieren

Wer mag, kann den fer­ti­gen Blu­men­kohl mit ein paar Par­mes­an­spä­nen garnieren.

Schreibe einen Kommentar