Bohnensalat mit Äpfeln und Pancetta

Äpfel und weiße Bohnen ver­ste­hen sich prächtig. Die süßen Äpfel und milden weißen Bohnen ergeben eine wun­der­bare Kom­bi­na­tion. Für Crunch und Salz sorgt knus­prig gebraten­er Pancetta.

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 große Dose weiße Bohnen (800g, 480g Einwaage)
  • 4 EL Apfelessig
  • 1 TL Honig, Ahorn­sirup oder Zucker
  • 2 TL Majoran
  • 8 EL Öl
  • 400 g aro­ma­tis­che Äpfel, z.B. Cox Orange oder Rubinette
  • 4 Stän­gel Peter­silie (gehackt ca. 1 EL)
  • Salz, Pfef­fer
  • 8 Scheiben Pancetta oder guter Bacon

Zeit

  • 30 Minuten

Zusammenfassung

  • Bohnen­salat mit Äpfeln vorbereiten
  • Pancetta knus­prig ausbraten
  • Anricht­en

Zubereitung

Gieße die Bohnen in ein Sieb und spüle sie mit kaltem Wass­er gründlich ab. Lasse sie abtropfen.

Tipp

  • Ich nehme am lieb­sten die richtig großen weißen Bohnen, die auch “Riesen­bohnen” genan­nt wer­den. Achte nach­her bei den Äpfeln darauf, dass die Stücke zur Größe der Bohnen passen.

Ver­mis­che Essig, Honig, Majo­ran und Öl in ein­er großen Schüssel.

Entk­erne die Äpfel, schnei­de sie in Stücke und gib sie in die Vinai­grette. Mis­che die Äpfel vor­sichtig mit den abgetropften Bohnen.

Hacke die Peter­silie fein und mis­che sie unter den Salat. Schmecke mit reich­lich Salz und Pfef­fer ab und lasse den Bohnen-Apfel-Salat ziehen, während Du den Pancetta brätst.

Tipp

  • Du kannst natür­lich auch Bohnen ver­wen­den, die Du am Vortag eingewe­icht und dann frisch gekocht hast. Sie müssen nicht voll­ständig abkühlen, denn lauwarm schmeckt der Salat auch sehr gut.

Brate den Pancetta in ein­er beschichteten oder gut einge­brate­nen Eisenpfanne knus­prig. Lasse ihn auf Küchen­pa­pi­er etwas entfetten.

Tipp

  • Statt Pancetta kannst Du zur Not auch Bacon nehmen. Achte auf die Qualität!

Schmecke den Salat noch ein­mal ab und verteile ihn auf Teller. Richte auf jedem Teller zwei knus­prige Pancetta-Scheiben an und serviere.

Schreibe einen Kommentar