Bohnensalat mit Äpfeln und Pancetta

Äpfel und wei­ße Boh­nen ver­ste­hen sich präch­tig. Die süßen Äpfel und mil­den wei­ßen Boh­nen erge­ben eine wun­der­ba­re Kom­bi­na­ti­on. Für Crunch und Salz sorgt knusp­rig gebra­te­ner Pancetta.

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 gro­ße Dose wei­ße Boh­nen (800g, 480g Einwaage)
  • 4 EL Apfelessig
  • 1 TL Honig, Ahorn­si­rup oder Zucker
  • 2 TL Majoran
  • 8 EL Öl
  • 400 g aro­ma­ti­sche Äpfel, z.B. Cox Oran­ge oder Rubinette
  • 4 Stän­gel Peter­si­lie (gehackt ca. 1 EL)
  • Salz, Pfef­fer
  • 8 Schei­ben Pan­cet­ta oder guter Bacon

Zeit

  • 30 Minu­ten

Zusammenfassung

  • Boh­nen­sa­lat mit Äpfeln vorbereiten
  • Pan­cet­ta knusp­rig ausbraten
  • Anrich­ten

Zubereitung

Gie­ße die Boh­nen in ein Sieb und spü­le sie mit kal­tem Was­ser gründ­lich ab. Las­se sie abtropfen.

Tipp

  • Ich neh­me am liebs­ten die rich­tig gro­ßen wei­ßen Boh­nen, die auch „Rie­sen­boh­nen“ genannt wer­den. Ach­te nach­her bei den Äpfeln dar­auf, dass die Stü­cke zur Grö­ße der Boh­nen passen.

Ver­mi­sche Essig, Honig, Majo­ran und Öl in einer gro­ßen Schüssel.

Ent­ker­ne die Äpfel, schnei­de sie in Stü­cke und gib sie in die Vin­ai­gret­te. Mische die Äpfel vor­sich­tig mit den abge­tropf­ten Bohnen.

Hacke die Peter­si­lie fein und mische sie unter den Salat. Schme­cke mit reich­lich Salz und Pfef­fer ab und las­se den Boh­nen-Apfel-Salat zie­hen, wäh­rend Du den Pan­cet­ta brätst.

Tipp

  • Du kannst natür­lich auch Boh­nen ver­wen­den, die Du am Vor­tag ein­ge­weicht und dann frisch gekocht hast. Sie müs­sen nicht voll­stän­dig abküh­len, denn lau­warm schmeckt der Salat auch sehr gut.

Bra­te den Pan­cet­ta in einer beschich­te­ten oder gut ein­ge­bra­te­nen Eisen­pfan­ne knusp­rig. Las­se ihn auf Küchen­pa­pier etwas entfetten.

Tipp

  • Statt Pan­cet­ta kannst Du zur Not auch Bacon neh­men. Ach­te auf die Qualität!

Schme­cke den Salat noch ein­mal ab und ver­tei­le ihn auf Tel­ler. Rich­te auf jedem Tel­ler zwei knusp­ri­ge Pan­cet­ta-Schei­ben an und serviere.

Schreibe einen Kommentar