Cedro-Kartoffelsalat

Auch eine Art Crossover-Küche: die Cedro aus Ital­ien, die Idee für patatas al limón aus Spanien, die Zubere­itungsart schwäbisch: Cedro-Kartoffelsalat.

Für 4 Portionen

  • 1 kg Kartoffeln
  • 125 g Cedro
  • 2 Zitro­nen (Saft)
  • 100 ml Olivenöl
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 2 bis 3 EL gehack­te Gartenkräuter (Peter­silie, Ker­bel, Schnittlauch …)
  • Salz, Pfef­fer

Zeit

  • 45 Minuten
  • plus 2 Stun­den zum Ziehen

Zusammenfassung

  • Kartof­feln kochen
  • Dress­ing zubere­it­en, Kartof­feln darin ziehen lassen
  • Cedro und Kräuter erst zum Schluss untermischen

Zubereitung

3 Stunden vor dem Servieren

Koche die Kartof­feln in der Schale, gieße sie ab und pelle sie. Schnei­de sie in Scheiben oder Stücke.

Während die Kartof­feln kochen ver­mis­chst Du den Saft von zwei Zitro­nen, das Olivenöl und die Gemüse­brühe für das Dress­ing. Würze mit 2 TL Salz und ein paar Umdrehun­gen aus der Pfeffermühle.

Nimm 4 bis 5 EL von dem Dress­ing für die Cedro ab. Ver­mis­che das übrige Dress­ing mit den war­men Kartof­feln und mis­che alles gut durch. Lasse die Kartof­feln 2 Stun­den im Dress­ing ziehen.

15 Minuten vorher

Schnei­de die Cedro in 4 mm kleine Wür­fel und ver­mis­che sie mit dem bei­seite gestell­ten Dress­ing. Die Cedro soll etwa eine Vier­tel­stunde ziehen, aber nicht länger, da son­st die Bit­ter­stoffe den Kartof­fel­salat zu sehr dominieren würden.

Hacke die Gartenkräuter möglichst fein.

Nicht zu lange ziehen lassen

Nor­maler­weise wird Kartof­fel­salat bess­er, wenn man ihn länger ziehen lässt. So ein Schwäbis­ch­er Kartof­fel­salat über­ste­ht prob­lem­los ein paar Tage im Kühlschrank. Auch der Cedro-Kartof­fel­salat wird nicht schlecht; ich rate trotz­dem dazu, ihn nicht sehr lange aufzube­wahren. Je länger der Salat zieht, desto stärk­er set­zen sich die Bit­ter­stoffe der Cedro durch, was nicht jed­er­manns Sache ist.

Kurz vor dem Servieren

Mis­che die Kräuter, die Cedro-Wür­fel und die Kartof­feln miteinan­der. Schmecke mit Salz und Pfef­fer ab. 

Schreibe einen Kommentar