Frittata mit Zucchini, Erbsen, Ziegen-Frischkäse und Minze

Eine Frit­tata ist ein schnel­les Gericht, wenn Du mal keine Lust hast, auf­wän­dig zu kochen. Oder es mal wie­der knapp wurde mit dem Ein­kau­fen. Hier ist eine som­mer­lich fri­sche Vari­ante mit Erb­sen und Minze.

Zutaten für 2 Portionen

  • 1 Scha­lotte
  • 1 Knob­lauch­zehe
  • 2 kleine Zuc­chini (zusam­men etwa 250 g)
  • 150 g fri­sche oder TK-Erb­sen
  • 2 Zweige Minze (ergibt gehackt ca. 1 EL)
  • 4 Eier (Größe M)
  • 125 g Zie­gen­frisch­käse
  • Oli­venöl
  • Salz, Pfef­fer

Zeit

  • 35 Minu­ten,
  • davon 20 aktiv und
  • 15 Back­zeit

Zusammenfassung

  • Gemüse wür­feln, andüns­ten
  • Minze fein hacken
  • Eier ver­quir­len, dazu gie­ßen
  • Zie­gen-Frisch­käse ein­set­zen
  • Im Back­ofen sto­cken las­sen

Tipp

Falls Du TK-Erb­sen nimmst: Auf­tauen ist hier über­flüs­sig.

Zubereitung

35 Minuten vor dem Servieren

Heize den Back­ofen auf 220°C vor.

Schneide die Scha­lotte in feine Wür­fel, hacke den Knob­lauch und die Minze fein. Lege ein paar kleine Minz­blätt­chen für die Deko zur Seite. Hal­biere die Zuc­chini, kratze mit einem Löf­fel die Kerne her­aus. Schneide das Frucht­fleisch in Wür­fel.

Eier Erbsen Zucchini Ziegenkäse

Dünste die Scha­lot­ten in etwas Oli­venöl bei mitt­le­rer Hitze an. Wenn sie gla­sig gewor­den sind, gibst Du Knob­lauch, Zuc­chini-Wür­fel und Erb­sen dazu und lässt sie noch ein paar Minu­ten mit schmo­ren.

Tipp

Nimm eine Ser­vier­pfanne – es passt zu die­sem rus­ti­ka­len Essen, wenn Du es in der Pfanne auf den Tisch stellst.

Ver­quirle die Eier und würze sie mit etwas Salz, Pfef­fer und der gehack­ten Minze.

Nimm die Pfanne vom Feuer und gieße die Eier hin­ein. Setze mit zwei Löf­feln kleine Frisch­käse-Inseln in die Eier­masse.

15 Minuten vorher

Schiebe die Pfanne in den vor­ge­heiz­ten Back­ofen und lass die Eier­masse ca. 15 Minu­ten sto­cken.

Kurz vor dem Servieren

Wenn die Frit­tata gestockt ist, nimmst Du die Pfanne aus dem Ofen.

Gar­niere mit ein paar klei­nen Minz­blätt­chen und stelle die Pfanne auf den Tisch.

Achtung

Die Pfanne bleibt ziem­lich lange heiß – auch am Griff!

Dazu passt

Ein Stück Baguette oder hel­les Bau­ern­brot.

Schreibe einen Kommentar