Gebrannte Mandeln: mit oder ohne Schale?

Wie man gebrannte Mandeln ganz einfach selber macht, habe ich ja schon beschrieben. Natürlich habe ich die Methode nicht selbst erfunden, sondern mich an den vielen Rezepten orientiert, die man so finden kann. Meistens werden dort ungeschälte Mandeln verwendet. Schmecken ungeschälte Mandeln wirklich besser als geschälte? Ich habe es ausprobiert und bei der Gelegenheit gleich mit getestet, wie sich unterschiedliche Zuckerarten auswirken.

Zutaten

  • je 200 g blanchierte und ungeschälte Mandeln
  • je 100 g weißer und Rohrzucker
  • 2 Vanilleschoten
  • 2 TL Zimt
  • Wasser

Zeit

  • 15 Minuten pro Portion
  • plus etwas Zeit, um zwischen den Experimenten die Pfanne zu spülen

Zusammenfassung

  • mit jeder Kombinationsmöglichkeit der beiden Zucker- und Mandelsorten gebrannte Mandeln herstellen

Zubereitung

Ich habe die Zimt-Vanille-Zuckermischung nach meinem Rezept hergestellt, und zwar einmal mit Rohrzucker und einmal mit weißem. Dann habe ich jeweils die Hälfte die blanchierten und der ungeschälten Mandeln mit einer der Zuckermischungen zubereitet.

Gebrannte Mandeln Versuchsanordnung

Zum Schluss gab es also zu probieren:

  • blanchierte Mandeln mit Rohrzucker
  • blanchierte Mandeln mit weißem Zucker
  • ungeschälte Mandeln mit Rohrzucker
  • ungeschälte Mandeln mit weißen Zucker

Das Ergebnis

Auf den beiden Fotos siehst Du das Ergebnis meines Experiments: links mit Rohrzucker, rechts mit weißem. Der weiße Zucker kristallisierte bei den blanchierten Mandeln ein klein wenig stärker aus als der Rohrzucker, bei den ungeschälten war es umgekehrt. Das kann auch an minimalen Unterschieden der Temperatur gelegen haben. Geschmacklich finde ich, dass der Unterschied nicht wirklich bemerkbar ist.

Gebrannte Mandeln im Vergleich: Links mit Rohrzucker, rechts mit weißem Zucker

Gebrannte Mandeln im Vergleich: Links mit Rohrzucker, rechts mit weißem Zucker

Zwischen blanchierten und ungeschälten Mandeln gab es natürlich riesengroße Unterschiede. Aber was ist besser? Geschmacksache. Gebrannte Mandeln aus blanchierten Mandeln sind viel feiner als aus ungeschälten, die ziemlich rustikal schmecken. Ich finde, dass die feinere Version den Geschmack der Mandeln besser zur Geltung bringt, aber letztlich musst Du das für Dich selbst entscheiden.

3 Gedanken zu “Gebrannte Mandeln: mit oder ohne Schale?”

  1. Danke, genau nach dieser Info habe ich gesucht. Konnte mich nicht entscheiden, ob geschälte oder ungeschälte. Aber wenn es geschmacklich gar kein so großer Unterschied ist, nehme ich die ungeschälten, die sind gerade im Angebot und ich muss für die Schule meines Sohnes ziemlich viele gebrannte Mandeln herstellen.
    Vielen Dank für den Test!

    • Hallo Thea,
      der Unterschied zwischen geschälten und ungeschälten gebrannten Mandeln ist so groß wie bei rohen Mandeln. Nur bei den Zuckerarten ist es fast egal.
      Schöne Grüße
      Thomas

Schreibe einen Kommentar