Gnocchi mit Steinpilzen

End­lich gibt es wie­der fri­sche Stein­pilze!

Zutaten für 4 Portionen

  • 400 g Gnoc­chi (selbst­ge­macht)
  • 400 g Stein­pilze
  • 2 Knob­lauch­ze­hen
  • 1 Zwie­bel
  • 1 Zweig Ros­ma­rin
  • 2 EL Oli­venöl
  • 400 ml Sahne
  • Salz, Pfef­fer

Zeit

  • 30 Minu­ten
  • plus ggf. die Zeit für die Zube­rei­tung der Gnoc­chi

Zusammenfassung

  • Alle Zuta­ten vor­be­rei­ten
  • Was­ser für die Gnoc­chi auf­set­zen
  • Stein­pilze zube­rei­ten
  • Gnoc­chi garen
  • Sofort ser­vie­ren

Tipp

Selbst­ge­machte Gnoc­chi sind nicht schwer. Ich habe mich weit­ge­hend an das Rezept aus Roberts lamia­cu­cina gehal­ten, aber ein Eigelb und etwas mehr Kar­tof­fel­stärke ver­wen­det.

Zubereitung

Bei die­sem Rezept kommt es dar­auf an, dass alle Zuta­ten vor­be­rei­tet sind, bevor Du mit dem eigent­li­chen Kochen beginnst.

30 Minuten vor dem Servieren

Putze die Stein­pilze, ent­ferne alle tro­cke­nen oder mat­schi­gen Stel­len und schneide sie in die berühm­ten mund­ge­rech­ten Stü­cke.

Schneide die Zwie­bel in feine Wür­fel­chen. Hacke den Knob­lauch und den Ros­ma­rin sehr fein. Es soll­ten unge­fähr 2 TL gehack­ter Ros­ma­rin ent­ste­hen.

Tipp

Wie Du Ros­ma­rin hackst, ohne dass die Stück­chen in der gan­zen Küche her­um­sprin­gen, habe ich hier schon mal beschrie­ben.

Setze einen Topf mit reich­lich Salz­was­ser zum Kochen der Gnoc­chi auf.

10 Minuten vorher

Wenn das Gnoc­chi-Was­ser kocht, stellst Du die Herd­platte auf eine nied­rige Stufe, so dass es heiß bleibt.

Erhitze das Oli­venöl in einer gro­ßen Pfanne und brate die Stein­pilze mit dem gehack­ten Ros­ma­rin bei star­ker Hitze an. Wenn sie ein biss­chen braun gewor­den sind (was nach zwei bis drei Minu­ten der Fall ist), gibst Du Knob­lauch und Zwie­beln dazu und brätst noch eine Minute wei­ter.

Gib dann die Sahne dazu. Redu­ziere die Hitze, sobald die Sahne kocht und lass alles mit­ein­an­der leicht köcheln. Schme­cke mit Salz und Pfef­fer ab.

Gnocchi
Gnoc­chi

Jetzt kannst Du die Gnoc­chi ins Was­ser geben und nach Packungs­an­wei­sung garen. Selbst­ge­machte Gnoc­chi brau­chen nur eine Minute!

Kurz vor dem Servieren

Fische die Gnoc­chi mit einem Schaum­löf­fel aus dem Was­ser, lass‘ sie etwas abtrop­fen und gib sie in die Pfanne zur Pilz-Sahne-Mischung. Ser­viere sofort. Wenn du magst, kannst Du die Stein­pilze noch mit etwas Par­me­san oder Peco­rino bestreuen.

Schreibe einen Kommentar