Gnocchi mit Steinpilzen

Endlich gibt es wieder frische Steinpilze!

Zutaten für 4 Portionen

  • 400 g Gnocchi (selbstgemacht)
  • 400 g Steinpilze
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 EL Olivenöl
  • 400 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer

Zeit

  • 30 Minuten
  • plus ggf. die Zeit für die Zubereitung der Gnocchi

Zusammenfassung

  • Alle Zutaten vorbereiten
  • Wasser für die Gnocchi aufsetzen
  • Steinpilze zubereiten
  • Gnocchi garen
  • Sofort servieren

Tipp

Selbstgemachte Gnocchi sind nicht schwer. Ich habe mich weitgehend an das Rezept aus Roberts lamiacucina gehalten, aber ein Eigelb und etwas mehr Kartoffelstärke verwendet.

Zubereitung

Bei diesem Rezept kommt es darauf an, dass alle Zutaten vorbereitet sind, bevor Du mit dem eigentlichen Kochen beginnst.

30 Minuten vor dem Servieren

Putze die Steinpilze, entferne alle trockenen oder matschigen Stellen und schneide sie in die berühmten mundgerechten Stücke.

Schneide die Zwiebel in feine Würfelchen. Hacke den Knoblauch und den Rosmarin sehr fein. Es sollten ungefähr 2 TL gehackter Rosmarin entstehen.

Tipp

Wie Du Rosmarin hackst, ohne dass die Stückchen in der ganzen Küche herumspringen, habe ich hier schon mal beschrieben.

Setze einen Topf mit reichlich Salzwasser zum Kochen der Gnocchi auf.

10 Minuten vorher

Wenn das Gnocchi-Wasser kocht, stellst Du die Herdplatte auf eine niedrige Stufe, so dass es heiß bleibt.

Erhitze das Olivenöl in einer großen Pfanne und brate die Steinpilze mit dem gehackten Rosmarin bei starker Hitze an. Wenn sie ein bisschen braun geworden sind (was nach zwei bis drei Minuten der Fall ist), gibst Du Knoblauch und Zwiebeln dazu und brätst noch eine Minute weiter.

Gib dann die Sahne dazu. Reduziere die Hitze, sobald die Sahne kocht und lass alles miteinander leicht köcheln. Schmecke mit Salz und Pfeffer ab.

Gnocchi

Jetzt kannst Du die Gnocchi ins Wasser geben und nach Packungsanweisung garen. Selbstgemachte Gnocchi brauchen nur eine Minute!

Kurz vor dem Servieren

Fische die Gnocchi mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser, lass‘ sie etwas abtropfen und gib sie in die Pfanne zur Pilz-Sahne-Mischung. Serviere sofort. Wenn du magst, kannst Du die Steinpilze noch mit etwas Parmesan oder Pecorino bestreuen.

Schreibe einen Kommentar