Grüne Bohnen mit Tomaten und Hackfleischbällchen

Um die Ecke von unse­rem Büro gab es bis vor Kur­zen einen tür­ki­schen Imbiss, der außer dem übli­chen Döner­kram auch ein täg­lich wech­seln­des Mit­tags­an­ge­bot hatte. Da gab es immer super­le­ckere tür­ki­sche Haus­manns­kost. Lei­der gibt es den Imbiss nicht mehr und neu­lich über­kam mich die Sehn­sucht …

Zutaten für 4 Portionen

Bohnen und Tomaten
  • 500 g Busch­boh­nen
  • 1 Zwie­bel
  • 2 Knob­lauch­ze­hen
  • 1 EL Oli­venöl
  • 1 kleine Dose geschälte Toma­ten (250 g)
  • 2 mit­tel­große Kar­tof­feln (ca. 250 g)
  • 1 fri­sche Tomate
  • 2 TL Thy­mian
  • Salz, Pfef­fer
  • ½ Bund glatte Peter­si­lie

Hackfleischbällchen
  • 500 g Lamm­hack (ersatz­weise Rind)
  • 2 Knob­lauch­ze­hen
  • 1 TL Salz
  • etwas Pfef­fer
  • 1 EL Oli­venöl

Zeit

  • 45 bis 60 Minu­ten
  • davon sind 20 Minu­ten Arbeits­zeit

Zusammenfassung

  • Boh­nen in Toma­ten­sud garen
  • Hack­fleisch­bäll­chen vor­be­rei­ten
  • Mit­ein­an­der gar zie­hen las­sen

Tipp

Schmeckt auch lau­warm.

Zubereitung

60 Minuten vor dem Servieren

Wasche die Boh­nen und schneide die Ende ab. Dabei wirst Du auch mer­ken, ob es „Fäden“ gibt, die Du ggf. auch abziehst. Schneide die Boh­nen schräg in unge­fähr 2 cm breite Stü­cke.

Würfle die Zwie­bel und den Knob­lauch fein und dünste bei­des in etwas Oli­venöl gla­sig. Gib den Thy­mian dazu und dünste ihn eine Minute mit – seine aro­ma­ti­schen Bestand­teile sind fett­lös­lich und gehen in das Oli­venöl über.

Gib die Boh­nen und die Dosen­to­ma­ten dazu und bringe alles zum Kochen. Redu­ziere die Hitze, so dass alles nur leicht köchelt.

Lass das Boh­nen-Toma­ten-Gemisch 35 bis 45 Minu­ten köcheln. Rühre nicht um, damit die Boh­nen­strei­fen nicht beschä­digt wer­den.

30 Minuten vorher

Schäle die Kar­tof­feln und schneide sie in mund­ge­rechte Stü­cke. Gib sie zu den Boh­nen und Toma­ten in den Topf.

Würze das Hack­fleisch mit fein gehack­tem Knob­lauch, Salz und Pfef­fer. Forme dar­aus unge­fähr wall­nuss­große Bäll­chen.

20 Minuten vorher

Brate die Hack­fleisch­bäll­chen in Oli­venöl bei star­ker Hitze zwei Minu­ten von jeder Seite an.

Zupfe die Blät­ter von der Peter­si­lie und hacke sie grob. Stelle ein biss­chen Peter­si­lie für die Deko zu Seite.

Würfle die rohe Tomate.

Gib die Toma­ten­stü­cke und die Peter­si­lie zu den Boh­nen in den Topf. Schme­cke mit Salz und Pfef­fer ab und rühre ein­mal vor­sich­tig um. Gib die ange­bra­te­nen Hack­fleisch­bäll­chen dazu und lass alles mit­ein­an­der 10 bis 15 Minu­ten gar zie­hen.

Servieren

Wenn die Boh­nen rich­tig weich sind, ver­teilst Du alles auf Tel­ler, gar­nierst mit etwas Peter­si­lie und ser­vierst sofort.