Grüner Spargel-Salat mit Erbsen und Edamame

Der Früh­som­mer markiert den Über­gang von der Spargel- zur Erb­sen­sai­son: mit etwas Glück bekommst Du noch grü­nen Spargel und schon frische Erb­sen. Aber auch TK-Erb­sen sind erlaubt. Veg­e­tari­er mögen dazu ein Ei, Veg­an­er lassen es ein­fach weg.

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 g grün­er Spargel
  • 100 g grüne Erbsen
  • 100 g Edamame (mit Schale 200 g)
  • 1 Hand­voll kräftige Salatblätter
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 EL grober Senf
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz, Pfef­fer
  • evtl. 2 gekochte Eier

Zeit

  • 45 Minuten

Zusammenfassung

  • Alle Gemüse knapp garen und in Eiswass­er abschrecken
  • Vinai­grette zubereiten
  • Anricht­en und servieren

Tipp

Edamame sind nichts anderes als Sojabohnen in der Schale. Sie sind ein leck­er­er Snack zum abendlichen Bier. Du kannst auch tiefgekühlte Sojabohnen kaufen, wenn Dein Asia-Laden sie vor­rätig hat. Frische habe ich in Deutsch­land noch nie gefunden.

Grüner Spargel-Salat mit Erbsen und Edamamame
Grün­er Spargel-Salat mit Erb­sen und Edamamame

Zubereitung

Die Gemüse garen

Bringe einen Topf mit unge­fähr ½ Liter leicht gesalzen­em Wass­er zum Kochen. Stelle eine Schüs­sel mit Eiswass­er bereit.

Koche die Erb­sen 2 bis 3 Minuten ab, fis­che sie mit einem Schaum­löf­fel aus dem Wass­er und schrecke sie sofort in dem Eiswass­er ab.

Schäle das untere Drit­tel des Spargels und schnei­de die Stan­gen in mundgerechte Stücke. Dämpfe sie über kochen­dem Wass­er in unge­fähr 8 bis 10 Minuten gar, so dass sie noch knack­ig sind. Schrecke die Spargel­stücke eben­falls in Eiswass­er ab.

Tipp

Du kannst zum Dämpfen die Kochflüs­sigkeit von den Erb­sen verwenden.

Dämpfe die Edamame 8 bis 10 Minuten und lass sie etwas abkühlen. Pule die Bohnen aus den Schoten und küh­le sie eben­falls in Eiswass­er ab.

Fis­che alle Gemüse aus dem Eiswass­er und lass sie gut abtropfen.

Die Vinaigrette zubereiten

Ver­mis­che Zitro­nen­saft, Ahorn­sirup und Senf miteinan­der. Würze mit ½ TL Salz und rühre so lange weit­er, bis das Salz sich aufgelöst hat. Mis­che dann das Olivenöl ein und ver­ar­beite alles zu ein­er homo­ge­nen Emulsion.

Grüner Spargel-Salat mit Erbsen und Edamamame
Grün­er Spargel-Salat mit Erb­sen und Edamamame

Anrichten

Ver­mis­che die Gemüse mit der Vinai­grette. Wenn Du magst, kannst Du sie noch eine halbe Stunde ziehen lassen oder sofort servieren.

Richte den Spargel, die Erb­sen und die Edamame deko­ra­tiv auf den Salat­blät­tern an.