Grüner Spargelsalat mit roten Linsen

Nicht nur optisch, auch geschmack­lich ist lau­war­mer grü­ner Spar­gel­sa­lat mit roten Lin­sen eine Wucht. Dabei ist er ganz ein­fach zubereitet.

Für 4 Portionen

  • 200 g rote Linsen
  • 1 kg grü­ner Spargel
  • 1 Zitro­ne (6 EL Saft)
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Soja-Sauce
  • 1 TL Ahorn­si­rup oder Honig
  • 12 EL Olivenöl
  • 1 Früh­lings­zwie­bel
  • ½ TL Chili-Flocken

Zeit

  • 45 Minu­ten

Zusammenfassung

  • Spar­gel dämp­fen, Lin­sen kochen
  • Vin­ai­gret­te zubereiten
  • Spar­gel und Lin­sen in der Vin­ai­gret­te marinieren
  • Anrich­ten

Tipp

Der Spar­gel­sa­lat passt gut zu gegrill­tem Lamm. Du kannst ihn vor­be­rei­ten und über Nacht im Kühl­schrank mari­nie­ren lassen.

Zubereitung

Set­ze einen Topf mit leicht gesal­ze­nem Was­ser zum Kochen auf. Sobald es spru­delnd kocht, gibst Du die Lin­sen hin­ein und lässt sie 4 bis 5 Minu­ten garen. Sie dür­fen auf kei­nen Fall zu lan­ge kochen, damit sie nicht zerfallen.

Gie­ße die Lin­sen in ein Sieb und spü­le sie mit kal­tem Was­ser ab.

Wäh­rend Du dar­auf war­test, dass das Lin­sen­was­ser kocht, schälst Du das unte­re Drit­tel des grü­nen Spar­gels, falls nötig. Schnei­de die Stan­gen in mund­ge­rech­te Stü­cke und lege die Köp­fe beiseite.

Gib die Scha­len in einen Topf mit Was­ser, brin­ge es zum Kochen und dämp­fe die Spar­gel­stü­cke 4 bis 5 Minu­ten in einem Sie­b­ein­satz. Gib dann die Köp­fe dazu und dämp­fe alles zusam­men von ein­mal 4 bis 5 Minuten.

Tipp

Durch das Dämp­fen behält der Spar­gel sein Aro­ma und wird schön kna­ckig. Das Was­ser kannst Du für eine Spar­gel­sup­pe verwenden.

Pres­se die Zitro­ne aus, löse das Salz im Saft auf und ver­mi­sche ihn mit dem Ahorn­si­rip, der Soja­sauce und dem Oli­ven­öl zu einer aro­ma­ti­schen Vin­ai­gret­te. Auf die genaue Men­ge kommt es nicht an; es soll­te aber unge­fähr dop­pelt so viel Oli­ven­öl wie Zitro­nen­saft sein.

Gib den hei­ßen Spar­gel und die gekoch­ten Lin­sen in die Vin­ai­gret­te und las­se alles 10 bis 15 Minu­ten marinieren.

Falls Du kurz­ge­bra­te­nes oder gegrill­tes Fleisch zum Salat ser­vie­ren möch­test, soll­test Du das jetzt in Angriff nehmen.

Schnei­de die Früh­lings­zwie­bel in fei­ne Schei­ben und mische sie unter den Spar­gel­sa­lat. Schme­cke noch ein­mal mit etwas Salz ab, wür­ze mit den Chi­lif­locken und genie­ße den lau­war­men Spargelsalat.

Vorbereiten

Der Spar­gel­sa­lat hält sich gut im Kühl­schrank. Du kannst ihn also gut vor­be­rei­ten. Nur die Früh­lings­zwie­bel soll­test Du tat­säch­lich erst kurz vor dem Ser­vie­ren hin­ein­ge­ben, damit sie nicht zu stark durchschmeckt.

1 Gedanke zu „Grüner Spargelsalat mit roten Linsen“

Schreibe einen Kommentar