Grüner Spargelsalat mit roten Linsen

Nicht nur optisch, auch geschmacklich ist lauwarmer grüner Spargelsalat mit roten Linsen eine Wucht. Dabei ist er ganz einfach zubereitet.

Für 4 Portionen

  • 200 g rote Linsen
  • 1 kg grüner Spargel
  • 1 Zitrone (6 EL Saft)
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Soja-Sauce
  • 1 TL Ahornsirup oder Honig
  • 12 EL Olivenöl
  • 1 Frühlingszwiebel
  • ½ TL Chili-Flocken

Zeit

  • 45 Minuten

Zusammenfassung

  • Spargel dämpfen, Linsen kochen
  • Vinaigrette zubereiten
  • Spargel und Linsen in der Vinaigrette marinieren
  • Anrichten

Tipp

Der Spargelsalat passt gut zu gegrilltem Lamm. Du kannst ihn vorbereiten und über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.

Zubereitung

Setze einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen auf. Sobald es sprudelnd kocht, gibst Du die Linsen hinein und lässt sie 4 bis 5 Minuten garen. Sie dürfen auf keinen Fall zu lange kochen, damit sie nicht zerfallen.

Gieße die Linsen in ein Sieb und spüle sie mit kaltem Wasser ab.

Während Du darauf wartest, dass das Linsenwasser kocht, schälst Du das untere Drittel des grünen Spargels, falls nötig. Schneide die Stangen in mundgerechte Stücke und lege die Köpfe beiseite.

Gib die Schalen in einen Topf mit Wasser, bringe es zum Kochen und dämpfe die Spargelstücke 4 bis 5 Minuten in einem Siebeinsatz. Gib dann die Köpfe dazu und dämpfe alles zusammen von einmal 4 bis 5 Minuten.

Tipp

Durch das Dämpfen behält der Spargel sein Aroma und wird schön knackig. Das Wasser kannst Du für eine Spargelsuppe verwenden.

Presse die Zitrone aus, löse das Salz im Saft auf und vermische ihn mit dem Ahornsirip, der Sojasauce und dem Olivenöl zu einer aromatischen Vinaigrette. Auf die genaue Menge kommt es nicht an; es sollte aber ungefähr doppelt so viel Olivenöl wie Zitronensaft sein.

Gib den heißen Spargel und die gekochten Linsen in die Vinaigrette und lasse alles 10 bis 15 Minuten marinieren.

Falls Du kurzgebratenes oder gegrilltes Fleisch zum Salat servieren möchtest, solltest Du das jetzt in Angriff nehmen.

Schneide die Frühlingszwiebel in feine Scheiben und mische sie unter den Spargelsalat. Schmecke noch einmal mit etwas Salz ab, würze mit den Chiliflocken und genieße den lauwarmen Spargelsalat.

Vorbereiten

Der Spargelsalat hält sich gut im Kühlschrank. Du kannst ihn also gut vorbereiten. Nur die Frühlingszwiebel solltest Du tatsächlich erst kurz vor dem Servieren hineingeben, damit sie nicht zu stark durchschmeckt.

1 Gedanke zu “Grüner Spargelsalat mit roten Linsen”

Schreibe einen Kommentar