Kartoffelpüree mit Parmesan

Kar­tof­fel­pü­ree mit Brat­wurst ist so unge­fähr das spie­ßigs­te, was man sich vor­stel­len kann. Mische etwas gerie­be­nen Par­me­san unter die Kar­tof­feln (unge­fähr 1 EL pro Por­ti­on) und bra­te eine ita­lie­ni­sche Sal­sic­cia dazu: so wird’s was Beson­de­res.

Dazu ein Glas kräf­ti­gen ita­lie­ni­schen Rotwein.

2 Gedanken zu „Kartoffelpüree mit Parmesan“

  1. So eine tol­le Sei­te, hat mei­ne Frau ent­deckt, aber ich bin der Koch! Wirk­lich ganz wun­der­bar, gibts bei Euch einen news­let­ter, dann nix wie her damit.
    Schö­ne Ostern und herz­li­che Grü­ße aus Frankfurt

    Antworten
    • Hal­lo und dan­ke. Ich betrei­be das hier als Hob­by, des­halb gibt es (noch) kei­nen News­let­ter. Wäre aber mal eine Über­le­gung wert. Momen­tan kannst Du den RSS-Feed abon­nie­ren unter dreiminutenei.de/feed. Oder ein­fach auf das grü­ne „Follow“-Logo kli­cken, das unten links auf jeder Sei­te steht. Oder Du folgst mir auf facebook.de/dreiminutenei.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar