Huhn Zitrone Knoblauch Ofen

Zitronenhuhn (nach Nigella Lawson)

Das im Back­ofen geschmor­te Zitro­nen­huhn von Nigel­la Law­son hat sich bei uns zum Dau­er­bren­ner ent­wi­ckelt. Kein Wun­der, denn es ist unglaub­lich lecker und sehr ein­fach zube­rei­tet.

Bechamelsauce rechts mit Mehl links mit Kartoffelmehl

Bechamel-Sauce ohne Weizen oder mit?

Man kann eine Becha­mel-Sau­ce auch ohne Wei­zen­mehl zube­rei­ten. Wel­che Zuta­ten wer­den ver­wen­det und was ist der Unter­schied zum klas­si­schen Rezept?

Artischocken Mangold Pasta

Rigatoni mit Artischocken-Mangold-Gemüse und Pistazien-Pesto

Im Früh­jahr und Früh­som­mer gibt es die ers­ten Arti­scho­cken aus Süd­frank­reich oder Ita­li­en. Auf der Suche nach einer Idee für mein Oster­me­nü habe ich sie mit Man­gold und Pis­ta­zi­en kom­bi­niert. Mit Pas­ta wird eine voll­stän­di­ge Mahl­zeit dar­aus.

Clafoutis Brombeeren Mures

Clafoutis mit Brombeeren

Cla­fou­tis ist eine tra­di­tio­nel­le fran­zö­si­sche Nach­spei­se, die nor­ma­ler­wei­se mit Kir­schen zube­rei­tet wird. Weil es so schö­ne Brom­bee­ren auf dem Markt gab, habe ich das Rezept ein biss­chen abge­wan­delt.

Ricotta-Kuchen

Würziger Ricotta-Kuchen ohne Boden

Die Tage wer­den wie­der län­ger und die Aben­de lau­schi­ger. Ein wür­zi­ger Ricot­ta-Kuchen mit Zitro­ne und Thy­mi­an ist das per­fek­te Essen für den Som­mer.

Tarte Rustique Brokkoli Pilze

Tarte Rustique mit Brokkoli und Champignons

Mei­ne Tar­te Rus­tique ist eine offe­ne Teig­ta­sche, die ich mit der wun­der­ba­ren Kom­bi­na­ti­on von Brok­ko­li, Cham­pi­gnons und Gruye­re gefüllt habe. Du kannst sie aber auch mit fast jedem ande­ren Gemü­se fül­len und sie eig­net sich sogar zur Res­te­ver­wer­tung.

Blumenkohl Wellington

Blumenkohl Wellington mit Steinpilzrahm

Blu­men­kohl Wel­ling­ton – ein gan­zer Blu­men­kohl, ver­packt in eine köst­li­che Hül­le aus Cham­pi­gnons und Blät­ter­teig, dazu eine unglaub­lich cre­mi­ge Stein­pilz­rahm-Sau­ce – die­ses luxu­riö­se vege­ta­ri­sche Gericht ist genau das Rich­ti­ge für die Fest­ta­ge und alle beson­de­ren Anläs­se. Ziem­lich auf­wän­dig, aber die Arbeit lohnt sich!