Omelette Blumenkohl dekadent

Luxus-Omelette mit Blumenkohl und Bechamelsauce

Heu­te gön­nen wir uns ein echt deka­den­tes Ome­lette, das wir mit einer Art Becha­mel­sauce über­ba­cken. Der Zeit­auf­wand ist nicht gera­de klein, aber er lohnt sich. Das Rezept ist an sich vege­ta­risch, kann aber für Omni­vo­ren mit etwas knusp­ri­gem Speck ergänzt wer­den.

Ganze Aubergine gefuellt

Ganze Aubergine füllen

Wenn Du eine Auber­gi­ne im Gan­zen füllst statt sie zu hal­bie­ren und aus­zu­höh­len, musst Du Dir kei­ne Gedan­ken machen, was Du mit dem Frucht­fleisch anstellst. Wir garen sie in der Pfan­ne statt im Back­ofen. Das spart Ener­gie und weni­ger Arbeit ist es auch noch.

Rosenkohl Miso Honig Butter

Rosenkohl mit Miso-Honig-Butter

Rosen­kohl-Lieb­ha­ber wer­den die Miso-Honig-Gla­sur mögen, die dem Win­ter­ge­mü­se eine beson­de­re Note ver­leiht. So passt Rosen­kohl zu Fleisch oder in ein vege­ta­ri­sches Menü.

Maracuja-Mousse mit Himbeeren

Maracuja-Mousse mit Himbeeren

Mara­cu­ja-Mousse ist nicht auf­wän­dig zuzu­be­rei­ten, aber trotz­dem ein fei­nes Des­sert für fest­li­che Gele­gen­hei­ten.

Pastinaken Starkbier Polenta

Pastinaken und Möhren mit Starkbier-Glasur

Ein Über­zug aus Stark­bier gibt geschmor­ten Pas­ti­na­ken oder ande­rem Wur­zel­ge­mü­se eine ganz beson­de­re Note. So eig­net es sich mit Polen­ta als vege­ta­ri­sches Haupt­ge­richt oder als Bei­la­ge zu aller­lei Fleisch.

Auberginen Weisse Bohnen

Gebackene Auberginen mit weißen Bohnen

Vega­nes Fast Food für Gedul­di­ge: das Rezept macht fast kei­ne Arbeit, aber die Auber­gi­nen müs­sen lang­sam geschmort wer­den, damit sie zusam­men mit den Boh­nen so rich­tig schön cre­mig-weich wer­den.