Schmandkuchen Kraeuter

Kräuter-Schmandkuchen

Für meinen Kräuter-Schmand­kuchen hät­ten die Kräuter aus dem Balkonkas­ten lei­der noch nicht ganz gere­icht, deshalb habe ich sie mit ein­er Mis­chung vom Markt ergänzt.

Endivienkuchen

Endivienkuchen

Der Endi­vienkuchen war die Lösung für ein Abstim­mung­sprob­lem: Weil wir unab­hängig voneinan­der auf die Idee gekom­men waren, mal wieder Schlat zu machen, standen wir auf ein­mal mit zwei riesen­großen Köpfen Endi­vien­salat da. Was tun? 

Bananenbrot

Bananenbrot

Bana­nen­brot hat lei­der einen schlecht­en Ruf — wenn man unbe­d­ingt noch einen Food-Beitrag für den Lifestyle-Blog braucht, Mac­arons zu kom­pliziert sind und Cup­cakes defin­i­tiv nicht mehr en vogue, dann schreibt man ein Bananenbrot-Rezept.

Auch bei mir ist das Rezept aus ein­er Art Not­lage ent­standen: Mein Lieblings-Obsthändler hat­te noch einige Bün­del nicht ganz so hüb­sch­er Bana­nen herum­liegen, die er nicht mehr verkaufen kon­nte und deshalb ver­schenkt hat. Was macht man mit so vie­len Bana­nen, wenn man keine Kleinkinder auf­päp­peln muss? Genau: Bananenbrot.

Tarte Rustique Brokkoli Pilze

Tarte Rustique mit Brokkoli und Champignons

Meine Tarte Rus­tique ist eine offene Teigtasche, die ich mit der wun­der­baren Kom­bi­na­tion von Brokkoli, Champignons und Gruyere gefüllt habe. Du kannst sie aber auch mit fast jedem anderen Gemüse füllen und sie eignet sich sog­ar zur Resteverwertung.

Rosinenbroetchen

Superfluffige Rosinenbrötchen

Hier in Stuttgart kann ich nir­gend­wo überzeu­gende Rosi­nen­brötchen bekom­men — die hiesi­gen Bäck­er kön­nen tolle Lau­gen­brezeln machen, aber Rosi­nen­brötchen kriegen sie irgend­wie nicht hin. Also habe ich mich an die Arbeit gemacht und es selb­st aus­pro­biert. Rosi­nen­brötchen sind gar nicht so schwierig und mit dem Ergeb­nis war ich sehr zufrieden.

Fruehlingszwiebel–Tarte

Frühlingszwiebel-Tarte mit Salat

Nach dem lan­gen Win­ter gibt es endlich wieder frisches Grünzeug. Die Früh­lingszwiebel-Tarte lässt sich gut vor­bere­it­en und macht nicht viel Arbeit. 

Kuerbis Kartoffel Tartelette

Butternut-Kartoffel-Tartelettes

Knus­priger Mohn-Mür­beteig, Crème fraîche mit Limette, But­ter­nut-Kür­bis und Kartof­felscheiben … Genau das richtige für kalte Tage.

Mallorquinischer Mandelkuchen

Mandelkuchen aus Mallorca

Dieser Man­delkuchen braucht nur wenige Zutat­en, kommt ganz ohne Mehl aus und ist deshalb wun­der­bar saftig. Reich­lich abgeriebene Zitro­nen­schale ver­lei­ht ihm ein som­mer­lich­es Aro­ma — egal zu welch­er Jahreszeit. Und das Beste: er ist ganz schnell gemacht.