Pizza Spargelpizza Champignons Rucola

Spargelpizza mit Champignons, Rucola und Pesto

Grün­er Spargel als Piz­za-Belag ist mal was anderes. Ich habe das Rezept für Spargelpiz­za in in ein­er Kochzeitschrift gefun­den und etwas abge­wan­delt. Damit es richtig per­fekt wird, braucht’s aber noch ein paar weit­ere Anpas­sun­gen.

Pilze Brotmantel

Pilze im Brotmantel

„Pilze im Brot­man­tel“ ist ein unschuldig klin­gen­der Name für ein ziem­lich aufwändi­ges, fest­tagstauglich­es Gericht. Beina­he schon ein Wei­h­nacht­sessen, wenn es um diese Zeit frische Pilze gäbe …

Schmandkuchen Kraeuter

Kräuter-Schmandkuchen

Für meinen Kräuter-Schmand­kuchen hät­ten die Kräuter aus dem Balkonkas­ten lei­der noch nicht ganz gere­icht, deshalb habe ich sie mit ein­er Mis­chung vom Markt ergänzt.

Endivienkuchen

Endivienkuchen

Der Endi­vienkuchen war die Lösung für ein Abstim­mung­sprob­lem: Weil wir unab­hängig voneinan­der auf die Idee gekom­men waren, mal wieder Schlat zu machen, standen wir auf ein­mal mit zwei riesen­großen Köpfen Endi­vien­salat da. Was tun?

Bananenbrot

Bananenbrot

Bana­nen­brot hat lei­der einen schlecht­en Ruf — wenn man unbe­d­ingt noch einen Food-Beitrag für den Lifestyle-Blog braucht, Mac­arons zu kom­pliziert sind und Cup­cakes defin­i­tiv nicht mehr en vogue, dann schreibt man ein Bana­nen­brot-Rezept.

Auch bei mir ist das Rezept aus ein­er Art Not­lage ent­standen: Mein Lieblings-Obsthändler hat­te noch einige Bün­del nicht ganz so hüb­sch­er Bana­nen herum­liegen, die er nicht mehr verkaufen kon­nte und deshalb ver­schenkt hat. Was macht man mit so vie­len Bana­nen, wenn man keine Kleinkinder auf­päp­peln muss? Genau: Bana­nen­brot.