Zucchini Minze Mandeln

Zucchini mit Minze und Mandeln

Das Geheim­nis aro­ma­tis­ch­er Zuc­chi­ni: reich­lich Olivenöl und Garen im eige­nen Saft. Mit Minze und Man­deln wird’s ein beina­he lux­u­riös­es veg­anes Mahl.

Burrata Tomaten Erdbeeren

Erdbeer-Tomaten-Salsa zu Burrata

Erd­beeren und Sahne sind eine himm­lis­che Kom­bi­na­tion. Heute mache ich eine würzige Vari­ante aus Erd­beeren, Tomat­en und Burrata.

Spargel Mandelsauce

Gebratener Spargel mit Mandelsauce

Weißer Spargel schmeckt leicht bit­ter — dazu passt eine süßlich-scharfe Man­del­sauce. Den Spargel habe ich vor­sichtig in wenig Olivenöl gebrat­en, damit der volle Geschmack erhal­ten bleibt.

Salat Carbonara

Carbonara-Salat

Mein Car­bonara-Salat würde in Gas­tronomie-Führern in die Kat­e­gorie “ital­ian-amer­i­can cui­sine” fall­en. Darunter ver­ste­ht man eine Küche, die ital­ienis­che Zutat­en ver­wen­det und die Zubere­itung auf eine sehr amerikanis­che Art inter­pretiert. Ich folge dieser Idee, bis hin zur Meth­ode, wie die Zutat­en gemis­cht werden.

Baerlauchpesto Gnocchi

Bärlauch-Pesto mit Ingwer und Haselnüssen

Mit den früh­ling­shaften Tem­per­a­turen kommt auch der Bär­lauch. Mit viel Zitrone und etwas frischem Ing­w­er habe ich das Kraut zu einem frisch schmeck­enden Pesto ver­ar­beit­et und zu selb­st­gemacht­en Gnoc­chi serviert.

Radicchio Apfel Haselnuesse

Radicchio mit Apfeldressing und gerösteten Haselnüssen

Radic­chio gilt hierzu­lande als Win­ter­salat und so habe ich ihn auch zubere­it­et. Ein süß-saures Apfel­dress­ing gle­icht den leicht bit­teren Geschmack des Radic­chio aus und geröstete Hasel­nüsse geben dem Ganzen einen knus­pri­gen Touch.