Knusprig panierte Zucchini

Nachdem ich neulich, angeregt durch The Kitchn, mit großer Begeisterung panierten Spargel gemacht und gegessen habe, bin ich ein großer Fan von knusprig paniertem Gemüse. Heute gibt’s eine Variante der Panade mit geriebenem Parmesan und Polenta und ein anderes Gemüse: panierte Zucchini-Sticks. Eine prima Vorspeise oder Appetithäppchen, aber auch als Beilage zu Fleisch geeignet.

Dieser Artikel beinhaltet Werbung.

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Zucchini (zusammen ca. 500 bis 600 g)
  • 50 g Parmesan
  • 80 g Cashew-Nüsse
  • 1 Bund Petersilie
  • ½ Knoblauchzehe
  • ½ TL Chili-Flocken
  • 70 g Polenta
  • 1 Ei (Größe L)
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz

Zeit

  • 45 Minuten
  • davon 20 Minuten Arbeit
  • und 20 bis 25 Minuten Backzeit

Zusammenfassung

  • Zucchini in Stifte schneiden
  • Panade vorbereiten
  • Zucchini panieren
  • Knusprig backen

Tipp

Das übrig gebliebene Eigelb kannst Du zu Mayonaise verarbeiten.

Zubereitung

45 Minuten vor dem Servieren

Heize den Backofen auf 220°C vor.

Schneide die Zucchini in ungefähr 1 cm dicke und 5 cm lange Stifte. Lass‘ sie auf einem Küchentuch ein bisschen trocknen – dann haftet später die Panade besser.

Bereite die Panade vor: Reibe den Parmesan fein, hacke die Cashew-Nüsse, die Petersilienblätter und die halbe Knoblauchzehe sehr fein und vermische alles mit den Chili-Flocken, einem TL Salz und der Polenta zu einer krümeligen hellgrünen Panade.

Tipp

Bei der Panade kommt es darauf an, dass alle Zutaten gleich fein sind und eine bröselige homogene Masse entsteht. Am besten gelingt das mit einer Küchenmaschine oder einem Stabmixer mit vielem Zubehör, wie z.B. dem Bosch MaxoMixx *.

Lege ein Backblech mit Backpapier aus und bepinsele es mit 1 EL Olivenöl.

Trenne Eigelb und Eiweiss und verquirle das Eiweiss zu einem leichten Schaum. Zum Schluss schlägst Du noch 1 EL Olivenöl ein.
Eiweiss verquirlen

Wälze die Zucchini-Stifte zuerst in dem verquirlten Eiweiss und dann in der Panade. Lege die panierten Zucchini-Stife eng nebeneinander auf das Backblech. Sie sollten sich aber nicht berühren, damit sie nicht zusammenbacken. Besprenkle sie mit dem letzten EL Olivenöl.

Panierte Zucchini

25 Minuten vorher

Schiebe das Backblech mit den panierten Zucchini in den vorgeheizten Ofen und backe sie 20 bis 25 Minuten, bis die Zucchini gar und die Panade knusprig ist. Nach der Hälfte der Zeit solltest Du die Sticks wenden, damit sie gleichmäßig braun werden.

Servieren

Bestreue die Zucchini mit etwas grobem Salz, richte sie auf einem flachen Teller an und serviere sie heiß.

Werbehinweis
*) Dieser Artikel enthält einen bezahlten Link auf einen Stabmixer von Bosch. Auf den Inhalt des Artikels wurde kein Einfluss genommen.

2 Gedanken zu “Knusprig panierte Zucchini”

    • Hallo Andrea,
      hier ist natürlich die ungekochte Polenta gemeint (eine Art Maisgries, wie Du richtig bemerkt hast).
      Schöne Grüße
      Thomas

Schreibe einen Kommentar