Matjes-Mango-Salat mit Koriander

Matjes-Mango-Salat wirkt auf ersten Blick wie wildeste Crossover-Küche. Aber überlege einmal: Matjes sind fermentierte Fische. Und woraus wird asiatische Fishsauce hergestellt? Genau: aus fermentierten Fischen. Und wenn man sich dann noch vor Augen führt, wie häufig in der asiatischen Küche Fisch mit Obst zubereitet wird, wirkt die Kombination von Matjes und Mango schon viel plausibler.

Also nur Mut: Salziger Matjes und süße Mango ergänzen sich vortrefflich zu einer aufsehenerregenden Vorspeise.

Für 4 bis 6 Portionen

  • 1 Limette
  • 2 bis 3 EL vietnamesische Fishsauce
  • 1 rote Chili
  • 1 kleines Stück Ingwer (gehackt ca. 1 EL)
  • 2 kleine reife Mangos (ca. 600 g)
  • 1 TL Honig (bei Bedarf)
  • 250 g Matjes
  • 1 Handvoll Koriandergrün

Zeit

  • 30 bis 45 Minuten

Zusammenfassung

  • Marinade mischen
  • Mango würfeln
  • Matjes in Streifen schneiden

Tipp

Die Menge reicht für 4 bis 6 kleine Portionsgläser. Wir haben den Salat auch schon zu zweit verputzt: mit einer Schale Reis dazu ist er eine leichte sommerliche Mahlzeit.

Zubereitung

Presse die Limette aus und vermische den Saft mit der gleichen Menge Fishsauce. Halbiere die Chili längs und kratze die Kerne heraus. Schneide den Ingwer zunächst quer zur Faser in hauchdünne Scheiben und hacke ihn dann zusammen mit der entkernten Chilischote sehr fein. Vermische beides mit der Fishsauce und dem Limettensaft.

Schneide das Fruchtfleisch von der Mango und entferne die Schale. Schneide das Fruchtfleisch in knapp 1 cm große Stücke und vermische es mit dem Dressing.

Honig?

Den Honig brauchst Du nur, wenn die Mango nicht von selbst süß genug ist.

Tupfe die Matjes vorsichtig ab, schneide sie quer in schmale Streifen und vermische sie mit der Mango. Hebe die Schwanzflossen für die Deko auf.

Schneide eine Handvoll Koriandergrün in feine Streifen und vermische sie vorsichtig mit dem Salat.

Tipp

Der Salat kann sofort genossen werden oder bis zu einer Stunde im Kühlschrank ziehen. Nimm ihn 10 bis 15 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank, damit sich die Aromen wieder entfalten können. Im Unterschied zu anderem Fisch verderben Matjes auch bei wärmeren Temperaturen nicht so schnell.

Verteile den Salat auf Portionsgläser, dekoriere mit den Matjesflossen oder ein paar Korianderblättchen und serviere sofort.

Schreibe einen Kommentar