Meine Gewürzmischung für Lammfleisch

Immer wenn mir nichts ein­fällt, bringe ich eine schöne geschmorte Lamm­schul­ter auf den Tisch. Ganz bes­timmt ste­ht Lamm auch wieder auf dem Zettel für Ostern. Im Lauf der Zeit hat sich meine Lieblings-Gewürzmis­chung für Lamm­fleisch her­aus­ge­bildet, die ich gerne mir Dir teile. Passe sie nach eigen­em Geschmack an!

Zutaten

  • 2 EL Sen­fkörn­er
  • 2 EL Fenchel­samen
  • 1 EL Pfef­fer­körn­er
  • 8 EL frische Ros­marin-Nadeln
  • 1 EL Salz
  • Olivenöl

Zeit

  • ein paar Minuten

Zubehör

  • ein Blitzhack­er
  • oder ein Mörs­er

Zusammenfassung

  • Alle trock­e­nen Zutat­en im Blitzhack­er oder Mörs­er zerklein­ern.
  • Vor der Ver­wen­dung in ein­er kleinen Schüs­sel mit Olivenöl mis­chen.
  • Auf das Fleisch stre­ichen.

Tipp

Mehr als die angegebe­nen Men­gen würde ich nicht vor­bere­it­en. Wenn die zer­mahle­nen Gewürze zu lange lagern, ver­lieren sie Aro­ma. Du kannst aber eine Mis­chung aus nicht zerklein­erten Gewürzen vor­bere­it­en und immer frisch mörsern.

Zubereitung

Gib alle trock­e­nen Zutat­en in den Blitzhack­er und ver­ar­beite sie zu einem groben Pul­ver. Es ist völ­lig OK, wenn es ungle­ich­mäßig ist.

Wenn Du keinen Blitzhack­er hast, musst Du die Ros­marin-Nadeln mit einem großen Mess­er hack­en, die übri­gen Gewürze im Mörs­er zer­stoßen und dann alles miteinan­der ver­mis­chen.

Salz

Das Salz ist wichtig, denn es bindet die Feuchtigkeit, die in den frischen Ros­marin-Nadeln enthal­ten ist.

Verwendung

Rühre unge­fähr 2 bis 3 EL Gewürzmis­chung in 6 bis 8 EL Olivenöl.

Gewürzmischung Olivenöl Lamm

Bestre­iche das Lamm­fleisch damit. Auf dem Bild siehst Du eine Lamm­schul­ter ohne Knochen. Ich habe sie nur von ein­er Seite bestrichen und dann so aufgerollt, dass die gewürzte Seite innen ist. So bekommt das Fleisch das volle Aro­ma mit, ohne dass die Gewürze beim Anbrat­en anbren­nen.

Gewürzmischung Lammfleisch

Tipp

Du kannst die Gewürzmis­chung durch frische Kräuter wie z.B. Peter­silie ergänzen. Oder mit Sem­mel­bröseln gemis­cht für eine leckere Kräuterkruste ver­wen­den.

1 Gedanke zu „Meine Gewürzmischung für Lammfleisch“

Schreibe einen Kommentar