Zitronen Walnuss Pesto Pasta

Zitronen-Walnuss-Pesto

Das Zitro­nen-Wal­nuss-Pesto ist eine fri­sche „Sauce“ zu jeder Art Pasta. Beson­ders gefällt mir daran, dass man die kom­plette Zitrone ver­ar­bei­tet – also nicht Saft oder Schale, son­dern Saft, Frucht­fleisch und Schale einer gan­zen Zitrone.

Wei­ter­le­senZitro­nen-Wal­nuss-Pesto

Steinpilze Pastinaken-Pueree

Gebratene Steinpilze mit Pastinaken-Püree und Petersilien-Pesto

Fri­sche Stein­pilze gibt es ab dem Früh­som­mer bis spät in den Herbst – vor­aus­ge­setzt das Wet­ter spielt mit. Man ser­viert sie gerne mit einer Sah­ne­sauce zu Pasta oder Spätzle, was mir auf die Dauer aber etwas zu lang­wei­lig war.

Heute gibt es des­halb ein beson­de­res vege­ta­ri­sches Stein­pilz-Rezept, das sich durch­aus für ein Fest­tags­menü eignet.

Wei­ter­le­senGebra­tene Stein­pilze mit Pas­ti­na­ken-Püree und Petersilien-Pesto

Herzhafte Arme Ritter

Herzhafte Arme Ritter

Immer wenn in mei­ner Stu­den­ten-WG mal wie­der Ebbe in der Haus­halts­kasse war, haben wir das schon etwas älter gewor­dene Brot zu herz­haf­ten Armen Rit­tern ver­ar­bei­tet. Mit eini­gen Jahr­zehn­ten Abstand habe ich fest­ge­stellt, dass sie nicht nur ein ech­tes Low Bud­get Essen sind, son­dern tat­säch­lich auch rich­tig gut schmecken.

Wei­ter­le­senHerz­hafte Arme Ritter

Rindertartar

Rindertartar selber machen

Ja, Rin­der­tartar ist rohes Fleisch. Damit es schmeckt, muss es von aller­bes­ter Qua­li­tät sein – und wenn man das Geld in erst­klas­si­ges Rin­der­fi­let schon inves­tiert, sollte man auch die „Arbeit“ inves­tie­ren und es selbst schneiden.

Wen’s bei der Vor­stel­lung gru­selt, braucht es ja nicht zu essen. 

Wei­ter­le­senRin­der­tartar sel­ber machen