Bohnen Polenta

Gebratene grüne Bohnen mit geröstetem Buchweizen und Polenta

Gebra­te­ne grü­ne Boh­nen schme­cken sehr wür­zig nach sich selbst. Gerös­te­ter Buch­wei­zen gibt dem Gan­zen den nöti­gen Knus­per­ef­fekt und eine wei­te­re Zutat run­det das Aro­men­spek­trum ab. Dazu gab es eine ein­fa­che Polenta.

Huhn Zitrone Knoblauch Ofen

Zitronenhuhn (nach Nigella Lawson)

Das im Back­ofen geschmor­te Zitro­nen­huhn von Nigel­la Law­son hat sich bei uns zum Dau­er­bren­ner ent­wi­ckelt. Kein Wun­der, denn es ist unglaub­lich lecker und sehr ein­fach zubereitet.

Blumenkohl Pumpernickel Hollandaise

Gebackener Blumenkohl mit Pumpernickel-Crunch und Zitronen-Hollandaise

Blu­men­kohl oder ande­res Gemü­se mit Hol­lan­dai­se ist nicht gera­de leich­te Küche, geschmack­lich aber eher sanft. Das muss nicht so sein. Die but­t­ri­ge Sau­ce wird durch Zitro­ne etwas weni­ger wuch­tig. Knusp­ri­ger Pumpernickel-Crunch und geba­cke­ner Blu­men­kohl steu­ern Röst­aro­men bei.

Bechamelsauce rechts mit Mehl links mit Kartoffelmehl

Bechamel-Sauce ohne Weizen oder mit?

Man kann eine Bechamel-Sauce auch ohne Wei­zen­mehl zube­rei­ten. Wel­che Zuta­ten wer­den ver­wen­det und was ist der Unter­schied zum klas­si­schen Rezept?

Spargel Mandelsauce

Gebratener Spargel mit Mandelsauce

Wei­ßer Spar­gel schmeckt leicht bit­ter – dazu passt eine süßlich-scharfe Man­dels­auce. Den Spar­gel habe ich vor­sich­tig in wenig Oli­ven­öl gebra­ten, damit der vol­le Geschmack erhal­ten bleibt.

Salat Carbonara

Carbonara-Salat

Mein Carbonara-Salat wür­de in Gastronomie-Führern in die Kate­go­rie „italian-american cui­sine“ fal­len. Dar­un­ter ver­steht man eine Küche, die ita­lie­ni­sche Zuta­ten ver­wen­det und die Zube­rei­tung auf eine sehr ame­ri­ka­ni­sche Art inter­pre­tiert. Ich fol­ge die­ser Idee, bis hin zur Metho­de, wie die Zuta­ten gemischt werden.

Spargel polnische Art

Notfall-Spargel (polnische Art)

Eigent­lich woll­te ich ein Rezept von Ste­phan Hent­schel aus­pro­bie­ren, der im Maga­zin der Süd­deut­schen Zei­tung eine Art Hol­lan­dai­se mit hart­ge­koch­tem Eigelb vor­ge­stellt hat. Hat viel­ver­spre­chend ange­fan­gen, ist dann aber lei­der kurz vor Schluss doch noch miss­lun­gen aus Grün­den, die ich noch erfor­schen muss. Also muss­te auf die Schnel­le ein ande­res Spar­gel­re­zept her.

Schmandkuchen Kraeuter

Kräuter-Schmandkuchen

Für mei­nen Kräuter-Schmandkuchen hät­ten die Kräu­ter aus dem Bal­kon­kas­ten lei­der noch nicht ganz gereicht, des­halb habe ich sie mit einer Mischung vom Markt ergänzt.