Pasta mit gemischten Pilzen

Zur­zeit scheint es per­fek­tes Wet­ter für Pil­ze zu sein. Über­all auf dem Markt gibt es nicht nur Pfif­fer­lin­ge, son­dern aller­lei ande­re Sor­ten, die man in wär­me­ren und tro­cke­ne­ren Som­mern nicht so ein­fach bekommt. Ich habe dar­aus eine ein­fa­che Sau­ce für Pas­ta gemacht, die ich mit etwas Wer­mut aro­ma­ti­siert habe. So kamen die Pil­za­ro­men wun­der­bar zur Geltung.

Zutaten für 4 Portionen

  • 600 g gemisch­te Pil­ze (ich hat­te je 200 g Pfif­fer­lin­ge, Stein­pil­ze und Maronenpilze)
  • 1 Zwie­bel
  • eini­ge Stän­gel Petersilie
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 ml Wermut
  • 250 ml Sahne
  • Salz, Pfef­fer
  • Pas­ta (oder Spätzle)

Zeit

  • 30 bis 45 Minu­ten, je nach Auf­wand für’s Pil­ze putzen

Zusammenfassung

  • Pil­ze und sons­ti­ge Zuta­ten vorbereiten
  • Pilz­sauce vorbereiten
  • Pas­ta in Salz­was­ser fast gar kochen, in der Sau­ce gar zie­hen lassen

Zubereitung

30 Minuten vor dem Servieren

Put­ze die Pil­ze mit einem Stück Küchen­pa­pier ab und ent­fer­ne mat­schi­ge oder brau­ne Stel­len. Schnei­de die Pil­ze in mund­ge­rech­te Stücke.

Schnei­de die Zwie­bel in fei­ne Wür­fel. Schnei­de die Peter­si­li­en­blät­ter in fei­ne Strei­fen und die Stie­le in klei­ne Röllchen.

20 Minuten vorher

Set­ze einen gro­ßen Topf mit Salz­was­ser zum Kochen auf.

Bra­te die Pil­ze in sehr hei­ßem Oli­ven­öl eine bis zwei Minu­ten scharf an. Gib die Zwie­bel­wür­fel­chen dazu und las­se sie kurz mit­bra­ten. Lösche mit dem Wer­mut ab und las­se alle Flüs­sig­keit verdampfen.

Gib die Sah­ne dazu und brin­ge alles wie­der zum Kochen. Redu­zie­re die Hit­ze und las­se die Sau­ce wei­ter köcheln, bis die Pas­ta fer­tig ist.

10 Minuten vorher

Koche die Pas­ta eine Minu­te kür­zer als auf der Packung steht. Nimm sie mit einem Schaum­löf­fel aus dem Was­ser, gib sie tropf­nass zu der Sah­ne-Pilz-Mischung in die Pfan­ne und las­se sie noch eine Minu­te gar zie­hen. Gib bei Bedarf etwas Pas­ta-Koch­was­ser dazu, wenn die Mischung zu tro­cken erscheint.

Schme­cke mit etwas Salz und frisch gemör­ser­tem Pfef­fer ab.

Servieren

Rich­te die Pas­ta auf vor­ge­wärm­ten Tel­lern an. Gar­nie­re mit den Peter­si­li­en­blät­tern und ‑stän­geln.

Schreibe einen Kommentar