Pfifferlinge mit Butternut-Creme, Miso-Linsen und Kabeljau

Es kommt sel­ten vor, dass es auf dem Markt noch Pfif­fer­lin­ge gibt und schon But­ter­nut-Kür­bis­se. Ich woll­te unbe­dingt aus­pro­bie­ren, wie die wür­zi­gen Pil­ze und der süß­li­che But­ter­nut zusam­men­pas­sen.

But­ter­nut-Kür­bis ist nicht ganz so leicht zu ver­ar­bei­ten wie Hok­kai­do. Trotz­dem wür­de ich But­te­nut dem etwas brä­sig-süßen Hok­kai­do immer vor­zie­hen.

Zutaten für 4 Portionen

  • 300 g Pfif­fer­lin­ge
  • 600 g But­ter­nut-Kür­bis (mit Scha­le und Ker­nen gewo­gen)
  • 1 Zwie­bel
  • 25 g But­ter zum Bra­ten
  • 200 g Lin­sen
  • 600 ml Gemü­se­brü­he
  • 200 ml Sah­ne
  • 25 g But­ter für die Lin­sen
  • 25 g Miso
  • 500 g Kabel­jau
  • Mus­kat­nuss, Salz

Zeit

  • 75 Minu­ten

Zubehör

  • Stab­mi­xer

Zusammenfassung

  • Alle Zuta­ten bereit­stel­len und vor­be­rei­ten
  • But­ter­nut weich düns­ten, pürie­ren
  • Lin­sen kochen
  • Kabel­jau anbra­ten, gar zie­hen las­sen
  • Ser­vie­ren

Zubereitung

75 Minuten vor dem Servieren

Put­ze die Pfif­fer­lin­ge und schnei­de gro­ße Exem­p­la­te in mund­ge­rech­te Stü­cke. Schä­le den But­ter­nut-Kür­bis und ent­fer­ne die Ker­ne. Das soll­te etwa 400 g Frucht­fleisch erge­ben, das Du in Wür­fel schnei­dest. Schnei­de die Zwie­bel in fei­ne Wür­fel. Schnei­de den Schnitt­lauch in Röll­chen. Stel­le alle übri­gen Zuta­ten bereit.

50 Minuten vorher

Düns­te unge­fähr die Hälf­te der Zwie­bel­wür­fel in 1 EL But­ter weich. Gib die Kür­bis­wür­fel und etwa 200 ml Gemü­se­brü­he dazu. Brin­ge alles zum Kochen und las­se den But­ter­nut­kür­bis in unge­fähr 20 Minu­ten sehr weich wer­den.

Düns­te die zwei­te Hälf­te der Zwie­bel­wür­fel eben­falls in 1 EL But­ter. Gib die Lin­sen dazu und gare sie in 400 ml Gemü­se­brü­he 15 bis 20 Minu­ten oder län­ger – je nach Sor­te. Sie soll­ten aber nicht zu weich wer­den, son­dern noch nussig blei­ben.

20 Minuten vorher

Gib die Sah­ne zum fer­tig gedüns­te­ten Kür­bis und ver­ar­bei­te ihn mit dem Pürier­stab zu einem fei­nen Püree. Wür­ze mit etwas Mus­kat­nuss und schme­cke mit etwas Salz ab. Hal­te ihn auf der aus­ge­schal­te­ten Herd­plat­te warm.

Gie­ße die Lin­sen ab, rüh­re 25 g But­ter und Miso ein und hal­te sie eben­falls warm.

15 Minuten vorher

Tup­fe den Fisch tro­cken und schnei­de ihn in gleich gro­ße Medail­lons. Bra­te ihn in 2 bis 3 EL But­ter bei star­ker Hit­ze 2 Minu­ten an. Wen­de ihn vor­sich­tig, sal­ze ihn leicht und las­se ihn auf der aus­ge­schal­te­ten Herd­plat­te gar zie­hen, wäh­rend Du die Pfif­fer­lin­ge brätst.

Bra­te die Pfif­fer­lin­ge in einer gro­ßen Pfan­ne in reich­lich But­ter bei star­ker Hit­ze, bis sie leicht braun sind.

Servieren

Schme­cke die But­ter­nut-Creme noch ein­mal ab. Ver­tei­le sie auf vor­ge­wärm­te Tel­ler. Sal­ze die Pfif­fer­lin­ge und rich­te sie auf der Creme an. Gib die Lin­sen dazu und rich­te den Kabel­jau mit der brau­nen Sei­te nach oben dar­auf an. Gar­nie­re mit dem Schnitt­lauch.

Schreibe einen Kommentar