Rindfleisch mit Wasserspinat aus dem Wok

Wir hat­ten mal wieder Lust auf etwas Asi­atis­ches.

Zutaten für 2 Portionen

Reisnudeln und Sauce

  • 250 g Reis­nudeln
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 EL Fis­chsauce
  • 1 EL Mirin
  • 3 EL Sake
  • 1 EL Sesamöl

Fleisch und Gemüse

  • 300 g Rind­fleisch (z.B. Rump­steak, siehe auch den Tipp weit­er unten)
  • 1 EL Reis­mehl
  • 500 g Wasser­spinat
  • 1 rote Papri­ka
  • 2 Früh­lingszwiebeln
  • 1 rote Chili oder 1 TL Szechuan-Pfef­fer
  • 1 Knoblauchze­he
  • 3 EL Öl zum Brat­en

Zeit

  • 30 Minuten für die Vor­bere­itung
  • 10 Minuten für’s Garen

Zubehör

  • Wok

Zusammenfassung

  • Reis­nudeln ein­we­ichen
  • Sauce vor­bere­it­en
  • Alle übri­gen Zutat­en vor­bere­it­en
  • Reis­nudeln kochen
  • Fleisch und Gemüse im Wok garen

Zubereitung

40 Minuten vor dem Servieren: Alle Zutaten vorbereiten

Wie immer in der asi­atis­chen Küche ist die Vor­bere­itung das A und O – alle Zutat­en müssen fer­tig bere­it­ste­hen, denn beim Brat­en hast Du keine Zeit mehr für etwas anderes.

Wärme die Schalen, in denen Du servieren möcht­est, im Back­ofen oder mit heißem Wass­er vor.

Weiche die Reis­nudeln in warmem Wass­er ein. Set­ze einen großen Topf mit Wass­er zum Kochen auf.

Ver­mis­che alle Zutat­en für die Sauce.

Schnei­de das Rind­fleisch in dünne Streifen und verknete es mit dem Reis­mehl.

Tipp: Weichmacher

  • Hast Du Dich schon mal gefragt, warum das Fleisch im Asia-Restau­rant so weich ist? Das Geheim­nis ist Natron: Das Fleisch wird mit etwas Natron verknetet, eine Weile ste­hen gelassen und dann abge­waschen und trock­en getupft. Das Natron (englisch: bak­ing soda, nicht ver­wech­seln mit dem deutschen (Putz-)Soda!) sorgt für die weiche, samtige Kon­sis­tenz auch bei weniger hochw­er­tigem Fleisch.

Schnei­de den Wasser­spinat ein biss­chen klein. Putze die Paprikaschote und schnei­de sie in Streifen. Schnei­de die Früh­lingszwiebeln schräg in feine Scheiben.

Entk­erne die Chilischote (oder auch nicht, wenn Du’s gerne scharf magst) und hacke sie zusam­men mit dem Knoblauch fein.

10 Minuten vorher: Die Reisnudeln garen

Gib die eingewe­icht­en Reis­nudeln in das kochende Wass­er und gare sie nach Pack­ungsan­leitung. Meis­tens brauchen sie nur zwei bis drei Minuten. Gieße die Nudeln ab und halte sie in lauwarmem Wass­er warm.

5 Minuten vorher: Fleisch und Gemüse garen

Erhitze das Öl im Wok. Gib erst das Fleisch und dann die Gemüse hinein und brate alles bei stark­er Hitze unge­fähr eine Minute. Gib dann die Sauce dazu und lasse alles miteinan­der dick­lich einkochen. Das dauert nur zwei bis drei Minuten, in denen Du häu­fig umrühren soll­test.

Anrichten und Servieren

Nimm die Nudeln aus dem Wass­er, lasse sie abtropfen und gib sie in die vorgewärmten Schalen. Richte darauf das Fleisch und Gemüse an. Fer­tig.

Schreibe einen Kommentar