Schwarzwurzeln und Möhren in Morchelrahm

Das Lob der Schwarzwurzel habe ich ja schon öfter gesun­gen. Heute gibt es sie mit Möhren und Morchel­rahm zu Pas­ta.

Zutaten für 4 Portionen

  • 12 g Morcheln (getrock­net)
  • 800 g Möhren
  • 800 g Schwarzwurzeln
  • 400 ml Sahne
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Schalotte
  • 2 EL But­ter
  • 2 EL Peter­silie (gehackt)
  • Salz, Pfef­fer

Zeit

  • 60 Minuten

Zusammenfassung

  • Morcheln ein­we­ichen
  • Möhren und Schwarzwurzeln vor­bere­it­en, blanchieren und im Back­ofen garen
  • Morchel­rahm zubere­it­en
  • Pas­ta kochen
  • Servieren

Zubereitung

60 Minuten vor dem Servieren

Weiche die Pilze in etwas warmem Wass­er ein. Heize den Back­ofen auf 200 Grad vor. Stelle eine große Schüs­sel mit kaltem Wass­er bere­it, in das Du 2 bis 3 EL Essig gemis­cht hast.

Schäle die Möhren und schnei­de sie schräg in Scheiben. Schäle die Schwarzwurzeln unter fließen­dem kaltem Wass­er und lege sie in Essig­wass­er. Schnei­de sie schräg in Scheiben, die Du sofort wieder in das Essig­wass­er legst.

40 Minuten vorher

Set­ze einen Topf mit Salzwass­er auf. Gib die Möhren­scheiben in das kochende Wass­er und lasse sie zwei Minuten kochen. Hebe sie aus dem Wass­er und lasse sie in einem Sieb abdampfen. Ver­fahre mit den Schwarzwurzelscheiben auf die gle­iche Art und Weise — Du kannst dafür das Möhren­wass­er ver­wen­den, das Du natür­lich vorher wieder zum Kochen brin­gen musst.

Schnei­de die Schalotte in feine Wür­fel.

Lasse die But­ter in ein­er Pfanne auf­schäu­men. Dün­ste die Schalotte bei geringer bis mit­tlerer Hitze glasig.

Gieße die Pilze durch ein Tee- oder Kaf­feefilter ab. Fange die Ein­we­ich­flüs­sigkeit auf und gib sie zu der Schalotte in die Pfanne. Gib die Sahne und die eingewe­icht­en Pilze dazu und lasse alles aufkochen. Reduziere die Hitze und lasse alles miteinan­der 20 bis 30 Minuten köcheln.

30 Minuten vorher

Ver­mis­che die Gemüse mit Olivenöl und Salz. Bre­ite sie auf einem mit Back­pa­pi­er belegten Back­blech aus und lasse sie bei 200 Grad 20 Minuten garen. Wende sie nach unge­fähr 10 Minuten ein­mal.

10 Minuten vorher

Koche die Pas­ta nach Pack­ungsan­leitung oder so weich oder al dente wie Du magst.

Hacke die Peter­silie fein.

Kurz vor dem Servieren

Richte an: Hebe die Pas­ta mit einem Schaum­löf­fel in den Morchel­rahm und verteile sie auf Teller. Richte darauf das Gemüse an. Gar­niere mit der gehack­ten Peter­silie und etwas grob gemahlen­em schwarzem Pfef­fer.

Tipp

  • Beson­ders edel sieht es aus, wenn Du den Morchel­rahm vor dem Servieren kurz aufmixt. Dafür nimmst Du die Pilze aus der Pfanne und schäumst die Sahne mit dem Stab­mix­er kurz auf. Verteile die Pas­ta auf Teller, gib den Morchelschaum darauf, dann das Gemüse und die Morcheln.

Schreibe einen Kommentar