Spargel aus der Mikrowelle

Spargel behält sein Aro­ma, wenn man ihn nicht kocht, son­dern dämpft. Das geht auch auch sehr gut in der Mikrow­elle.

Es hat sich ja mit­tler­weile herumge­sprochen, dass Spargel am meis­ten Aro­ma hält, wenn man ihn nicht kocht, son­dern dämpft. Komis­cher­weise hat sich aber eine Zubere­itung gar nicht durchge­set­zt, obwohl Spargel mit seinem hohen Wasser­an­teil qua­si dafür geschaf­fen ist: die Mikrow­elle. Der Spargel gart dann in seinem eige­nen Saft.

Spargel in der Mikrow­elle zuzu­bere­it­en ist eine der schnell­sten und ein­fach­sten Zubere­itungsmeth­o­d­en.

Du kannst den gründlich geschäl­ten Spargel ein­fach in eine für die Mikrow­elle geeignete Schüs­sel geben, mit ein paar But­ter­flöckchen bele­gen und mit etwas Salz würzen. Lege einen Deck­el lose auf die Schüs­sel, damit der Spargel nicht antrock­net.

Die Garzeit hängt von der Dicke der Stan­gen ab: Dünne Stan­gen brauchen bei 600 Watt unge­fähr 5 Minuten, dickere bis zu 10 Minuten. Damit der Spargel gle­ich­mäßig gar wird, soll­test Du darauf acht­en, dass die Stan­gen etwa gle­ich dick sind. Bei dick­en Stan­gen hat es sich auch bewährt, sie nach der Hälfte der Garzeit ein­mal umzu­drehen.

Lei­der kann man bei der Zubere­itung in der Mikrow­elle nicht so gut fest­stellen, wie gar der Spargel schon ist – es beste­ht die Gefahr, dass er zu weich wird. Wenn Du auf „Num­mer sich­er“ gehen möcht­est, soll­test Du den Spargel lieber etwas kürz­er garen und nur bei Bedarf noch eine oder zwei Minuten zugeben. Ich mag ihn eher knack­ig (daran ori­en­tieren sich auch die angegebe­nen Garzeit­en).

Grund­sät­zlich kann man auch grü­nen Spargel in der Mikrow­elle garen. Da ich ihn aber – im Unter­schied zu weißem Spargel – eher rustikal zubere­it­et mag, bevorzuge ich bei grünem Spargel die Zubere­itung der Pfanne oder im Back­ofen.

Spek­takulär­er wird’s wenn Du den Spargel in einzel­nen Päckchen in Perga­ment­pa­pi­er ein­schlägst und servierst. Die Details find­est Du hier.

6 Gedanken zu „Spargel aus der Mikrowelle“

  1. Gut, das jet­zt wieder Spargelzeit ist.
    Seit eini­gen Jahren mache ich den Spargel nur noch nach dem Rezept in der Microw­elle.
    lasse ihn nur 15 Min. garen und gebe ein paar Spritzer Zitrone und etwas Muskat noch mit drüber.
    Super­leck­er. Danke für das Rezept.
    Gruß Gabi

    Antworten
  2. Gab es gestern wieder als Abend­brot.
    Wie immer sehr köstlich.
    hab es 15 Min. in der Mikro gelassen und etwas Zitrone und Muskat drange­tan.
    Mache den Spargel seit Jahren nur so.
    Danke für das Rezept

    Antworten
  3. Grün­er Spargel mit But­ter­flock­en in die Mikrow­elle für3,5 Minuten mit Sauce Holan­dese und Pfeffer.Hat sehr gut geschmeckt , Spargel war biss­fest.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar