Was ist eigentlich Panko?

Was ist eigentlich Panko und wie unterscheidet es sich von Paniermehl?

Geschmack

Neutral

Zubereitung

Panko wird zum Panieren verwendet

Wo kaufen

Im Asia-Markt

Was ist Panko?

Panko (manchmal auch Panko-Mehl genannt) ist die asiatische Variante des Paniermehls. Es wird aus trockenem Weißbrot ohne Rinde hergestellt und ist etwas flockiger als westeuropäisches Paniermehl.

Wofür wird Panko verwendet?

Du kannst Panko im Prinzip gleich wie Paniermehl verwenden. Es wird knuspriger und schneller braun – Du musst also mehr auf die Temperatur achten. Und es macht keine so gleichmäßige Panade wie europäisches Paniermehl.

Die Mischung macht’s

Mische die gleiche Menge Paniermehl und Panko für eine superknusprige Panade, die gleichzeitig gut klebt.

Kann man Panko selbst machen?

Klar. Entferne die Rinde von alt gewordenem Weißbrot, rupfe es in kleine Stücke und lass sie trocknen. Vor der Verwendung musst Du sie dann nur noch feiner zerbröseln. Fülle die benötigte Menge in einen verschließbaren Plastikbeutel und klopfe sie mit einem kleinen Topf oder einer Pfanne fein. Oder jage sie kurz durch den Blitzhacker. Fertig.

Schreibe einen Kommentar