Was tun mit Quitten? Ein würziges Quittenkompott

Der Jahr­hun­dert­som­mer 2018 hat nicht nur den Obst­bau­ern eine der bes­ten Ern­ten aller Zei­ten beschert, auch die Quit­ten­bäume in der Gär­ten der Freunde gedie­hen präch­tig. Und da ich als dank­ba­rer Abneh­mer bekannt bin, stand eines Tages ein gro­ßer Beu­tel groß­ar­ti­ger Bir­nen­quit­ten in der Küche. Was tun damit?

Quit­ten­mar­me­lade oder -gelee mag ich nicht. Und lei­der hatte ich auch nicht so rich­tig viel Zeit, also habe ich mich für den ande­ren Klas­si­ker ent­schie­den – ein Quit­tenchut­ney, oder bes­ser ein wür­zi­ges Quit­ten­kom­pott. Was nicht mehr in die Glä­ser passte, habe ich gleich zu einem klei­nen luxu­riö­sen Snack ver­ar­bei­tet. Mein Quit­ten­kom­pott schmeckt auch lecker zu Käse und kal­tem Bra­ten, aber auch zu einem Pilz­r­i­sotto als fruch­ti­ges Top­ping.

Quittenkompott

  • 1 kg Quit­ten
  • 200 ml Lil­let Blanc
  • 2 Stern­anis
  • 4 Kap­seln Kar­da­mom
  • ½TL Chi­lif­locken (oder mehr, nach Geschmack)
  • ½ TL Salz

Zeit

  • 60 Minu­ten
  • davon 15 Minu­ten Gar­zeit

Zusammenfassung

  • Quit­ten schä­len, ent­ker­nen, in Wür­fel schnei­den
  • Mit Lil­let und Gewür­zen weich köcheln las­sen
  • In Glä­ser fül­len

Jakobsmuschel-Toast

Pro Portion

  • 3 Jakobs­mu­scheln
  • But­ter zum Bra­ten
  • 2 EL Quit­ten­kom­pott
  • 1 Scheibe Voll­korn­toast oder Grau­brot
  • 1 Prise Salz

Zeit

  • 5 Minu­ten

Zusammenfassung

  • Jakobs­mu­scheln bra­ten
  • Brot toas­ten
  • Auf Quit­ten­kom­pott anrich­ten

Zubereitung

Quittenkompott

Es gibt unend­li­che viele Mög­lich­kei­ten, Quit­ten zu wür­zen. Viele Rezepte ver­wen­den Süß­wein, Port oder Sherry. Ich hatte vom Som­mer noch einen Rest Lil­let blanc übrig, des­sen Süße und Grund­würze mei­nem Quit­ten­kom­pott eine eigene Note gibt. Du kannst aber grund­sätz­lich jeden wei­ßen Süß­wein ver­wen­den.

Quit­ten wer­den an der Luft unglaub­lich schnell braun. Ich habe des­halb zunächst den Lil­let in einen aus­rei­chend gro­ßen Topf gege­ben, um die Quit­ten­wür­fel dort mit rela­tiv wenig Lufkon­takt auf­zu­be­wah­ren, bis alle Früchte ver­ar­bei­tet sind.

Die eigent­li­che Arbeit bei der Zube­rei­tung von Quit­ten ist näm­lich das Schä­len und Ent­ker­nen. Dafür soll­test Du ruhig 45 Minu­ten ver­an­schla­gen. Die Früchte sind sehr hart und deut­lich schwe­rer zu ver­ar­bei­ten als z.B. Äpfel. Man­che Sor­ten haben auch einen Flaum außen auf der Schale, den Du abrei­ben soll­test, bevor Du sie schälst. Sonst bleibt der Flaum näm­lich an den Hän­den kle­ben und über­trägt sich auf das Frucht­fleisch.

Ich habe die Quit­ten gevier­telt, dann jedes Vier­tel geschält, ent­kernt, gewür­felt und in den Topf mit dem Lil­let gege­ben. Das ist zwar nicht beson­ders zeit­öko­no­misch, aber es ver­hin­dert, dass die Frucht­wür­fel zu braun wer­den.

Als alle Früchte ver­ar­bei­tet waren, habe ich die Gewürze dazu­ge­ge­ben, alles zum Kochen gebracht und dann die Quit­ten­wür­fel bei mini­ma­ler Hitze in unge­fähr 15 Minu­ten weich köcheln las­sen. Sie soll­ten weich sein, aber nicht zer­fal­len. Am Ende der Koch­zeit sollte gerade noch so viel Flüs­sig­keit im Topf sein, dass die Quit­ten­wür­fel davon wie von einer Hülle umge­ben sind.

Quittenchutney

Den wür­zi­gen Quit­ten­kom­pott habe ich in heiß aus­ge­spülte Glä­ser gefüllt und dies fest ver­schlos­sen.

Die­ses Mal ist ein klei­ner Rest übrig geblie­ben, der nicht mehr in die Glä­ser passte. Den habe ich zu einem luxu­riö­sen Snack ver­ar­bei­tet.

Jakobsmuscheln mit Quittenkompott auf Toast

Brate pro Per­son drei Jakobs­mu­scheln bei mitt­le­rer bis star­ker Hitze in But­ter, so dass sie außen appe­tit­lich braun und innen noch gla­sig sind. Das dau­ert unge­fähr zwei Minu­ten von der ers­ten Seite und nach dem Wen­den noch mal eine Minute von der zwei­ten Seite.

Quittenchutney Jakobsmuscheln Toast

Ver­teile 1 bis 2 EL Quit­ten­kom­pott auf einer Scheibe war­mem Voll­korn­toast und richte die Jakobs­mu­scheln dar­auf an.

Gar­niere mit einem Zweig Thy­mian und ser­viere sofort. Dazu passt ein Gläs­chen eis­kal­ter Lil­let Blanc.

Schreibe einen Kommentar