Wunderwürze

Meine Würz­mi­schung aus Sesam, Cumin, Sum­ach und Aleppo-Pfef­fer ver­wende ich, um aller­lei Gemüse, Fleisch oder Fisch auf­zu­pep­pen.

Zutaten

  • 2 EL (20g) Sesam
  • 1 TL (2 g) Kreuz­küm­mel (Cumin)
  • 2 EL (10 g) Sum­ach
  • 1 TL (2 g) Aleppo-Pfef­fer
  • 1 TL (5 g) Salz
  • einige Trop­fen Oli­venöl

Zeit

  • 5 Minu­ten

Zubehör

Zusammenfassung

  • Sesam und Kreuz­küm­mel anrös­ten
  • Alle tro­cke­nen Zuta­ten mischen
  • Mit ein paar Trop­fen Oli­venöl anfeuch­ten
  • Im Blitz­ha­cker kurz durch­ha­cken

Zubereitung

Röste den Sesam und den Kreuz­küm­mel in einer tro­cke­nen Pfanne bei mitt­le­rer Hitze an, bis die ers­ten Körn­chen „sprin­gen“. Das ist wört­lich gemeint: Die Sesam­kör­ner und die Kreuz­küm­mel-Samen sprin­gen wirk­lich in der Pfanne hoch (und manch­mal auch aus ihr her­aus).

Gib sie dann sofort auf einen Tel­ler und lasse sie abküh­len.

Tipp

  • Du soll­test immer, immer, immer unge­mah­le­nen Kreuz­küm­mel ver­wen­den und selbst mör­sern. Nur er ent­fal­tet die köst­li­chen zitro­ni­gen Aro­men, die dem fer­tig gemah­le­nen, muf­fig schme­cken­den Pul­ver ganz ein­deu­tig feh­len. Pro­biere es ein­fach ein­mal aus – Du wirst nicht glau­ben, dass es das­selbe Gewürz ist.

Gib Sum­ach, Aleppo-Pfef­fer und Salz dazu und ver­mi­sche die tro­cke­nen Zuta­ten gründ­lich mit­ein­an­der. Das Mischen klappt in tro­cke­nem Zustand am bes­ten.

Gib alle Zuta­ten in den Blitz­ha­cker, feuchte sie mit eini­gen Trop­fen (!) Oli­venöl an und lasse das Mes­ser kurz rotie­ren, bis eine krü­me­lige, leicht feuchte Masse ent­stan­den ist.

Ich ver­wende die Gewürz­mi­schung für aller­lei Gemüse, Fleisch oder Fisch. Sie hält sich in einem dicht ver­schlos­se­nen Glas einige Wochen. Wie lange, kann ich gar nicht sagen – wir essen sie so schnell weg, dass sie gar keine Chance hat, schlecht zu wer­den.

Geröstete Kichererbsen mit Wunderwürze

Für einen schnel­len Snack oder zu Hum­mus röste ich Kicher­erb­sen aus der Dose in etwas Öl an, nach­dem ich sie abge­spült und gründ­lich abge­trock­net habe. Dann wälze ich sie in einem klei­nen Schäl­chen mit mei­ner Würz­mi­schung.

Kichererbsen

Was ist Sumach?

  • Sum­ach ist ein säu­er­lich-fruch­ti­ges Gewürz, das aus den getrock­ne­ten und gemah­le­nen Früch­ten der Sum­ach-Pflanze her­ge­stellt wird. Ich habe noch nichts gefun­den, wodurch er ersetzt wer­den könnte.

Was ist Aleppo-Pfeffer?

  • Aleppo-Pfef­fer ist eine dun­kel­rote, sehr aro­ma­ti­sche, aber nicht sehr scharfe Chili-Sorte, die ursprüng­lich in der nord­sy­ri­schen Stadt Aleppo ange­baut wurde. Heut­zu­tage kommt er meist aus der Tür­kei. Er kann durch eine andere aro­ma­ti­sche, nicht zu scharfe Chili-Sorte ersetzt wer­den.

Schreibe einen Kommentar