Ziegenrücken mit schwarzen Linsen und Pak Choi

Unser Bio-Met­zger hat­te Ziegen­rück­en im Ange­bot. Obwohl ich gele­sen hat­te, dass Ziege sehr festes Fleisch hat, das sich nur bed­ingt zum Kurzbrat­en eignet, wollte ich es aus­pro­bieren. Faz­it: geschmack­lich super, auch in der Kom­bi­na­tion mit dem leicht bit­teren Pak Choi und der süßlichen Sauce. Aber mir per­sön­lich ist das Fleisch zu fest – das näch­ste Mal kaufe ich weniger „edle“ Stücke zum Schmoren.

Für 4 Portionen

Ziegenrücken

  • 4 Ziegen­rück­en zu je 150 g
  • But­ter­schmalz

Gemüse

  • 150 g schwarze Lin­sen
  • 4 bis 6 Mini Pak Choi
  • 100 ml trock­en­er Sher­ry oder Port
  • 8 Dat­teln
  • Salz, Pfef­fer

Zeit

  • 30 Minuten

Zusammenfassung

  • Ziegen­rück­en anbrat­en, im Back­ofen gar ziehen lassen
  • Lin­sen kochen
  • Pak Choi anbrat­en, gar dün­sten
  • Anricht­en

Tipp

Ich werde das Rezept im Früh­jahr noch ein­mal aus­pro­bieren, wenn es junge Zick­lein (Kitz) gibt, die ange­blich deut­lich zarteres Fleisch haben. Eine gute Alter­na­tive wäre Lamm­rück­en (Lamm­lachs).

Zubereitung

30 Minuten vor dem Servieren

Heize den Back­ofen und einen feuer­festen Teller auf 80°C vor. Bringe einen Topf mit reich­lich Wass­er für die Lin­sen zum Kochen.

Brate den Ziegen­rück­en in But­ter­schmalz bei stark­er Hitze von jed­er Seite eine bis zwei Minuten an, lege ihn auf den vorge­heizten Teller und lasse ihn im Back­ofen noch 20 Minuten gar ziehen.

Die Pfanne nicht spülen

Du brauchst den Braten­satz gle­ich noch für den Pak Choi.

Schütte die Lin­sen ins kochende Wass­er und lasse sie leicht sprudel­nd 20 Minuten kochen, bis sie gar, aber noch knack­ig sind.

15 Minuten vorher

Hal­biere die Pak Choi Köpfe und brate sie in im Braten­satz an. Wenn nötig, gib­st Du noch etwas But­ter dazu. Lösche mit dem Sher­ry ab und lasse den Pak Choi etwa 10 Minuten gar dün­sten.

Während der Pak Choi dün­stet schnei­dest Du die Dat­teln in kleine Wür­fel. Gib sie kurz vor Ende der Garzeit zum Pak Choi.

Servieren

Gieße die Lin­sen ab und lasse sie gut abtropfen. Verteile sie lock­er auf Tellern und richte darauf den Pak Choi und den Ziegen­rück­en an. Würze nach Geschmack mit grobem Salz und frisch gemörsertem Pfef­fer.

Schreibe einen Kommentar