Gebackener Blumenkohl mit Orangen und Haselnüssen

Gebackener Blumenkohl mit Orangen, Safran, Kokosmilch und Haselnüssen

In der Übergangszeit zwischen zwei Jahreszeiten kocht man am besten mit Zutaten aus beiden. Noch gibt es gute Bio-Orangen, schon kann man den ersten Blumenkohl im Bioladen kaufen. Dass Blumenkohl im Backofen seine Kohligkeit verliert, hatte ich schon mal beschrieben. Wir unterstützen seine leicht süßlichen Aromen durch Haselnussöl, Orangenschale und mit Kokosmilch.

Ein ganzer Kopf ist eine ziemlich spektakuläre Art, Blumenkohl zu servieren. Gleichzeitig ist die Zubereitung narrensicher, denn auf ein paar Minuten zu viel im Backofen kommt es nicht an.

WeiterlesenGebackener Blumenkohl mit Orangen, Safran, Kokosmilch und Haselnüssen

Blumenkohl mit Petersilienöl

Blumenkohl aus dem Backofen

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, und damit ist die letzte Gelegenheit für ein leckeres Blumenkohl-Rezept gekommen. Im Unterschied zu den meisten anderen Kohlsorten ist Blumenkohl nämlich kein Wintergemüse, sondern schmeckt im Sommer am besten.

Achte beim Kauf auf einen festen, weißen Kopf ohne braune oder weiche Stellen. Es gibt auch gelbe, grüne und violette Blumenkohl-Sorten, aber die bekommt man im deutschen Supermarkt fast nie. Und auch auf dem Markt nur, wenn man viel Glück hat. Also: weiß und fest ist die Devise.

Blumenkohl kochen ist langweilig. Blumenkohl aus dem Backofen schmeckt überhaupt nicht kohlig, sondern wird fast süßlich – was sich hervorragend mit einer leicht scharfen Mischung aus Petersilie und Piment d’Espelette ergänzt.

WeiterlesenBlumenkohl aus dem Backofen

Blumenkohlsalat mit Kichererbsen

Blumenkohl-Salat mit Kichererbsen

Kurz gegarter, knackiger Blumenkohl, aromatische Limetten, Koriander und Kichererbsen ergeben einen frischen Sommersalat.

Du kannst ihn mit zur Gartenparty nehmen, als Beilage zu gegrilltem Lachs servieren oder einfach als veganes Hauptgericht genießen. Frisch angemacht schmeckt er genauso gut wie nach ein paar Stunden im Kühlschrank.

Dazu ist er noch unglaublich flexibel: mit ein paar anderen Gewürzen kannst Du ihm leicht einen indischen oder südostasiatischen Touch verleihen.

WeiterlesenBlumenkohl-Salat mit Kichererbsen