Huhn mit Cedro-Zitrone

Backhähnchen mit Cedro-Zitrone

Dass Zitrone und Thymi­an eine großar­tige Gewürzkom­bi­na­tion für ein Brathäh­nchen sind, habe ich schon häu­figer beschrieben. Nichts liegt näher, als das bewährte Rezept ein­mal mit Cedro auszupro­bieren.

Cedro-Kartoffelsalat

Cedro-Kartoffelsalat

Auch eine Art Crossover-Küche: die Cedro aus Ital­ien, die Idee für patatas al limón aus Spanien, die Zubere­itungsart schwäbisch: Cedro-Kartof­fel­salat.

Seeteufel Cedro Brokkoli Orechiette

Seeteufel mit Cedro und Brokkoli, dazu Orecchiette

Nach dem in der let­zten Woche vorgestell­ten Salat gibt es heute ein Pas­ta-Gericht mit Cedro, in dem ein kräftiger weißer Fisch, wilder Brokkoli und süßliche Pinienkerne sich aufs Vortr­e­f­flich­ste mit der aro­ma­tisch-her­ben Cedro verbinden.

Cedro Kohlrabi Salat

Cedro-Salat mit Kohlrabi, Pinienkernen und Rosinen

Aus dem Urlaub in Ital­ien haben wir eine Cedro mit­ge­bracht. Cedro ist eine riesen­große Zitro­ne­nart, die wenig Saft, aber viel Schale hat. Das ist auch gut so, denn nor­maler­weise wird sie zur Her­stel­lung von Zitronat ver­wen­det. Die Schale ist kom­plett ess­bar. Nicht nur das Gelbe, son­dern auch das Weiße, das bei „nor­malen“ Zitro­nen unge­nießbar bit­ter ist. Die Schale der Cedro hat dage­gen genau die richtige Mis­chung aus Zitro­ne­naro­ma und leicht harziger Bit­terkeit.

Cedro gibt es in unter­schiedlichen Größen, die alle deut­lich größer sind als nor­male Zitro­nen. Unsere wog unge­fähr 600 g und hat­te die Größe ein­er kleinen Kokos­nuss. Das ist zu viel für ein Gericht, deshalb gibt es hier in den näch­sten Wochen viele ver­schiedene Rezepte, in denen ich die Cedro ver­ar­beit­et habe.

Den Anfang macht ein frisch­er Vor­speisen-Salat, bei dem ich die herb-aro­ma­tis­che Cedro mit süßlich­er Kohlra­bi und Rosi­nen aus­bal­anciert habe.