Garnelen mit Koriander-Pesto

Koriander-Pesto

In vie­len Gerich­ten wird Kori­an­der­grün ver­wen­det. Meis­tens braucht man nur ein paar Blätt­chen oder Stän­gel und steht dann mit einem rie­si­gen Rest Grün­zeug da. Da man Kori­an­der­grün nicht trock­nen kann und auch Ein­frie­ren nur mäßige Ergeb­nisse bringt, braucht man eine Idee, das gute Zeug zu kon­ser­vie­ren.

Wei­ter­le­senKori­an­der-Pesto

Scharfes Schweinefleisch mit Gurke

Scharfes Szechuan-Schweinefleisch mit Gurke

Asia­tisch kochen ist ganz ein­fach, wenn man die rich­ti­gen Zuta­ten hat. Meis­tens wer­den die glei­chen Grund­be­stand­teile und Würz­mit­tel auf viel­fäl­tige Art mit­ein­an­der kom­bi­niert.

Das gilt auch für die chi­ne­si­sche Küche. Wenn Du für die­ses Rezept ein­kaufst, hast Du schät­zungweise 80% aller Sau­cen im Schrank ste­hen, die Du für wei­tere chi­ne­si­sche Rezepte brauchst. Keine Sorge: das Zeug ver­dirbt nicht so schnell.

Die­ses Gericht lebt von der unter­schied­li­chen Schärfe von Chi­lis und Sze­chuan­pfef­fer, abge­mil­dert durch die Fri­sche der Salat­gurke.

Wei­ter­le­senSchar­fes Sze­chuan-Schwei­ne­fleisch mit Gurke

Rinderhack mit Tofu und Spinat

Gebratenes Rinderhack mit Tofu und Spinat

Hack­fleisch und Tofu ist ein unge­wöhn­li­che Kom­bi­na­tion und hört sich ein biss­chen nach Pro­tein-Over­kill an. Oder nach Fleisch­fres­ser mit schlech­tem Gewis­sen. Oder nach Vege­ta­rier, der’s doch nicht las­sen kann.

Rich­tig gewürzt wie in die­sem chi­ne­si­schen Rezept sind Rind­fleisch und Tofu zusam­men nicht nur unge­wöhn­lich (also grund­sätz­lich mal span­nend), son­dern auch sehr wohl­schme­ckend.

Wei­ter­le­senGebra­te­nes Rin­der­hack mit Tofu und Spi­nat