Ananas-Gurken-Salat

Ananas-Gurkensalat

Ein Ana­nas-Gur­ken­sa­lat passt eigent­lich immer: als leich­te fruch­ti­ge Vor­spei­se, als Bei­la­ge zu Gebra­te­nem oder Gegrill­tem, mit etwas Reis als som­mer­li­ches Abend­essen oder als Gegen­pol nach all dem fet­ten weih­nacht­li­chen Essen.

Wei­ter­le­sen

Gurkenscheiben Gin Gurke

Gurkensalat mit Gin

Der Mix­olo­ge in der Bar des Ver­trau­ens reich­te einen „Munich Mule“ (Gin, Gin­ger Ale, Gur­ken­schei­ben) und ich hat­te eine Inspi­ra­ti­on. Wenn man Gur­ken in Gin-Cock­tails tut – war­um dann nicht mal einen Gur­ken­sa­lat mit Gin versuchen?

Wei­ter­le­sen

Geeiste Gurkensuppe

Geeiste Gurkensuppe

Geeis­te Gur­ken­sup­pe ist ide­al für den Som­mer: sie ist in Null­kom­ma­nix zube­rei­tet, braucht nicht gekocht zu wer­den und ist dazu auch noch erfri­schend. Sie ist unglaub­lich varia­bel – ein wenig anders wür­zen und Du hast ein ande­res Gericht.

Aus zwei han­dels­üb­li­chen Salat­gur­ken zau­berst Du unge­fähr einen Liter kal­te Gur­ken­sup­pe. Das reicht mit etwas fri­schem Brot für 3 bis 4 Per­so­nen als leich­te Haupt­spei­se. Oder für 4 bis 6 Gäs­te als Vor­spei­se zu einem som­mer­li­chen Menü.

Wei­ter­le­sen

Lachsforelle mit Radieschensalat-

Lachsforelle mit Radieschensalat

Wenn die Tem­pe­ra­tu­ren stei­gen, möch­te man leich­ter und fri­scher essen. Im Gar­ten rei­fen die Radies­chen (wer kei­nen Gar­ten hat, fin­det jetzt gute Radies­chen auch auf dem Markt oder im Gemü­se­la­den), Ret­tich und Gur­ke pas­sen auch in die Saison.

Wir machen einen lecke­ren Salat dar­aus und ser­vie­ren Lachs­fo­rel­le dazu. Im Rezept wird sie in der Pfan­ne gebra­ten, wer’s beherrscht, kann den Fisch aber ger­ne auch grillen.

Wei­ter­le­sen