Cedro Kohlrabi Salat

Cedro-Salat mit Kohlrabi, Pinienkernen und Rosinen

Aus dem Urlaub in Ita­lien haben wir eine Cedro mit­ge­bracht. Cedro ist eine rie­sen­große Zitro­nen­art, die wenig Saft, aber viel Schale hat. Das ist auch gut so, denn nor­ma­ler­weise wird sie zur Her­stel­lung von Zitro­nat ver­wen­det. Die Schale ist kom­plett ess­bar. Nicht nur das Gelbe, son­dern auch das Weiße, das bei „nor­ma­len“ Zitro­nen unge­nieß­bar bit­ter ist. Die Schale der Cedro hat dage­gen genau die rich­tige Mischung aus Zitro­nen­aroma und leicht har­zi­ger Bit­ter­keit.

Cedro gibt es in unter­schied­li­chen Grö­ßen, die alle deut­lich grö­ßer sind als nor­male Zitro­nen. Unsere wog unge­fähr 600 g und hatte die Größe einer klei­nen Kokos­nuss. Das ist zu viel für ein Gericht, des­halb gibt es hier in den nächs­ten Wochen viele ver­schie­dene Rezepte, in denen ich die Cedro ver­ar­bei­tet habe.

Den Anfang macht ein fri­scher Vor­spei­sen-Salat, bei dem ich die herb-aro­ma­ti­sche Cedro mit süß­li­cher Kohl­rabi und Rosi­nen aus­ba­lan­ciert habe.

Wei­ter­le­senCedro-Salat mit Kohl­rabi, Pini­en­ker­nen und Rosi­nen

Roter Reis Küchlein Salat

Knusprige Reisküchlein mit Salat und Limettendressing

Reis­küch­lein kannst Du aus fast allen Reis­sor­ten machen – mit rotem Reis wer­den sie nicht nur beson­ders wür­zig, son­dern sind auch eine Augen­weide. Dazu gibt es einen asia­tisch inspi­rier­ten Salat mit Limett­endres­sing. Ich habe für meine Reis­küch­lein roten Jas­min-Reis aus Kam­bo­dscha ver­wen­det, der durch und durch rot und leicht kleb­rig ist.

Wei­ter­le­senKnusp­rige Reis­küch­lein mit Salat und Limett­endres­sing

Tomaten Tarte Tatin

Tomaten Tarte Tatin

Eine Tarte Tatin ist eigent­lich eine Art Apfel­ku­chen, der mit Blät­ter- oder Mür­be­teig geba­cken wird. Der Clou daran ist, dass die Äpfel in einer spe­zi­el­len Form kara­mel­li­siert und mit dem Teig zuge­deckt wer­den. Zum Ser­vie­ren wird das Ganze dann rich­tig herum gedreht.

Die­ses Prin­zip funk­tio­niert auch sehr gut mit einer Toma­ten-Tarte. Man braucht nicht mal eine Tarte-Form – eine nor­male Pfanne reicht völ­lig aus. Nur ofen­fest sollte sie sein.

Wei­ter­le­senToma­ten Tarte Tatin