Blutorange Spinat Feta Salat

Babyspinat mit Feta und Blutorangen-Vinaigrette

Zu mei­ner gro­ßen Über­ra­schung und Begeis­te­rung hat­te unser por­tu­gie­si­scher Obst- und Gemü­se­händ­ler Blut­oran­gen, die ich zu einem fruch­tig-wür­zi­gen Salat ver­ar­bei­tet habe.

Socca Farinata di Ceci Avocado Radieschen

Socca mit Avocados und Radieschen

Soc­ca ist eigent­lich ein ein­fa­cher Fla­den aus Kicher­erb­sen­mehl und Was­ser. Aber wer sagt, dass man ihn nicht ver­fei­nern darf?

Rosenkohl Miso Honig Butter

Rosenkohl mit Miso-Honig-Butter

Rosen­kohl-Lieb­ha­ber wer­den die Miso-Honig-Gla­sur mögen, die dem Win­ter­ge­mü­se eine beson­de­re Note ver­leiht. So passt Rosen­kohl zu Fleisch oder in ein vege­ta­ri­sches Menü.

Burrata Tomaten Erdbeeren

Erdbeer-Tomaten-Salsa zu Burrata

Erd­bee­ren und Sah­ne sind eine himm­li­sche Kom­bi­na­ti­on. Heu­te mache ich eine wür­zi­ge Vari­an­te aus Erd­bee­ren, Toma­ten und Bur­ra­ta.

Bohnen Polenta

Gebratene grüne Bohnen mit geröstetem Buchweizen und Polenta

Gebra­te­ne grü­ne Boh­nen schme­cken sehr wür­zig nach sich selbst. Gerös­te­ter Buch­wei­zen gibt dem Gan­zen den nöti­gen Knus­per­ef­fekt und eine wei­te­re Zutat run­det das Aro­men­spek­trum ab. Dazu gab es eine ein­fa­che Polen­ta.

Puntarelle Catalogna Himbeerdressing

Gedünstete Puntarelle mit Himbeerdressing

Pun­t­ar­el­le ent­wi­ckeln sich zum Ren­ner der Sai­son. Heu­te habe ich sie mit einem fruch­ti­gen Him­beer­dres­sing ser­viert, das farb­lich und geschmack­lich wun­der­bar zu den leich­ten Bit­ter­no­ten des dun­kel­grü­nen Blatt­ge­mü­ses kon­tras­tiert.

Schwarzwurzeln Hähnchenbrust

Hähnchen mit Schwarzwurzeln

Schwarz­wur­zeln sind ein äußerst deli­ka­tes Gemü­se, das lei­der ziem­lich aus der Mode gekom­men ist. Was ver­mut­lich dar­an liegt, dass sie schwar­zen Stan­gen optisch so gar nicht attrak­tiv sind. Und – zu Unrecht! – den Ruf haben, dass sie schwie­rig zuzu­be­rei­ten sind.