Lammstelze geschmort Koriander Kichererbsen

Lammhaxe mit Gemüse geschmort

Lammhaxe ist ein rel­a­tiv gün­stiges Stück vom Lamm, das mein­er Mei­n­ung nach zu Unrecht unter­schätzt wird. Wenn man die Lammhaxe langsam mit Gemüse schmort, schmilzt ihr hoher Bindegewebe-Anteil qua­si dahin und ver­wan­delt sich in puren Geschmack. Dafür lasse ich fast jedes andere Stück stehen.

Weit­er­lesenLammhaxe mit Gemüse geschmort

Frankfurter Grüne Sauce

Kartoffeln mit grüner Sauce

Wer schon mal in Frank­furt war, hat dort vielle­icht in ein­er der »Ebbel­woi«-Kneipen schon mal Kartof­feln mit Frank­furter grün­er Sauce auf der Karte gese­hen (wenn’s ganz tra­di­tionell, also für die Touris in Sach­sen­hausen, gemacht ist, ste­ht da auch manch­mal »Grie Soß«). Während sich die Hes­sen darüber stre­it­en, welche Kräuter in die Sauce kom­men, und welche auf keinen Fall hinein dür­fen, bin ich als Nicht-Hesse ganz undog­ma­tisch und sage: macht ein­fach alles Grünzeug ‘rein, das Ihr kriegen kön­nt – Haupt­sache es schmeckt.

Weit­er­lesenKartof­feln mit grün­er Sauce

Geeiste Gurkensuppe

Geeiste Gurkensuppe

Geeiste Gurken­suppe ist ide­al für den Som­mer: sie ist in Nul­lkom­manix zubere­it­et, braucht nicht gekocht zu wer­den und ist dazu auch noch erfrischend. Sie ist unglaublich vari­abel – ein wenig anders würzen und Du hast ein anderes Gericht.

Aus zwei han­del­süblichen Salat­gurken zauberst Du unge­fähr einen Liter kalte Gurken­suppe. Das reicht mit etwas frischem Brot für 3 bis 4 Per­so­n­en als leichte Haupt­speise. Oder für 4 bis 6 Gäste als Vor­speise zu einem som­mer­lichen Menü.

Weit­er­lesenGeeiste Gurken­suppe

Rinderfilet auf Tafelspitz-Art

Rinderfilet auf Tafelspitz-Art

Tafel­spitz ist ein­er­seits ein bes­timmtes Stück Rind­fleisch, ander­er­seits ein Gericht, das aus diesem Stück gekocht wird. Da das Fleisch nicht unbe­d­ingt das beste Stück vom Rind ist, muss es für das öster­re­ichis­che Nation­al­gericht nor­maler­weise recht lange kochen. Wer dafür keine Zeit hat, aber einen größeren Batzen Euro­nen investieren möchte, kann den Klas­sik­er auch aus fer­tiger Rinder­brühe und edlem Filet zubereiten.

Weit­er­lesenRinder­filet auf Tafelspitz-Art