Topinambur Jakobsmuscheln

Topinambur-Püree mit gebratenen Jakobsmuscheln

Jetzt im Herbst bis zum Früh­jahr hat Topinam­bur wie­der Sai­son. Ich habe die aro­ma­ti­sche Knol­le zu einem Püree ver­ar­bei­tet und zu mit Pan­ko panier­ten Jakobs­mu­scheln ser­viert. Vege­ta­ri­sche Vari­an­ten mit panier­tem Gemü­se sind genau­so lecker. So oder so: etwas Knusp­ri­ges muss auf jeden Fall dazu!

Kartoffeln Zucchini Zitrone

Kartoffel-Zucchini-Schmortopf in Zitronen-Olivenöl

Die­ser schlich­te vega­ne Kartoffel-Zucchini-Schmortopf bekommt sein Aro­ma von den lang­sam geschmor­ten Gemü­sen und viel gutem Oli­ven­öl. Knusp­ri­ge Crou­tons sor­gen für „Crunch“.

Matjes Hausmacher Art

Matjes mit Pellkartoffeln und Dressing Hausmacher Art

Im Früh­som­mer gibt es neue Mat­jes und neue Kar­tof­feln. Dazu mache ich ein Hausmacher-Dressing (das eigent­lich schon fast ein Salat ist) aus Gur­ken, Äpfeln und sau­er Sahne.

Jetzt noch ein küh­les Bier und der Fei­er­abend kann beginnen.

Schupfnudeln gebraten

Selbstgemachte Schupfnudeln

Schupf­nu­deln sind ein Uni­ver­sal­ta­lent, denn sie las­sen sich mit fast allem kom­bi­nie­ren. Das Rezept ist nicht beson­ders anspruchs­voll, aber Du brauchst ein biss­chen Übung, bis der Teig die rich­ti­ge Fes­tig­keit hat.

Steinpilze Pastinaken-Pueree

Gebratene Steinpilze mit Pastinaken-Püree und Petersilien-Pesto

Fri­sche Stein­pil­ze gibt es ab dem Früh­som­mer bis spät in den Herbst – vor­aus­ge­setzt das Wet­ter spielt mit. Man ser­viert sie ger­ne mit einer Sah­ne­sauce zu Pas­ta oder Spätz­le, was mir auf die Dau­er aber etwas zu lang­wei­lig war.

Heu­te gibt es des­halb ein beson­de­res vege­ta­ri­sches Steinpilz-Rezept, das sich durch­aus für ein Fest­tags­me­nü eignet.

Kartoffelstampf Rucola

Kartoffelstampf mit Rucola

Kar­tof­fel­stampf ist eine ziem­lich uni­ver­sel­le Bei­la­ge, die zu fast allem passt und des­halb lei­der manch­mal auch ein biss­chen lang­wei­lig ist. Ich pep­pe ihn mit Ruco­la und Peter­si­lie auf.

Fischstäbchen Remoulade Kartoffelbrei Spinat

Selbstgemachte Fischstäbchen mit Kartoffelbrei und Spinat

Fisch­stäb­chen sind ein sehr emo­tio­na­les Gericht – einer­seits erin­nert es uns an Kin­der­ta­ge, ande­rer­seits gibt es wohl weni­ge Fer­tig­ge­rich­te, die umstrit­te­ner sind.

Selbst­ge­mach­te Fisch­stäb­chen sind nichts, was man mal schnell macht, wenn’s mal wie­der eilig ist. Dafür ent­hal­ten sie garan­tiert Fisch und schme­cken gro­ßen und klei­nen Kindern.