Rosenkohl Salat

Rosenkohl-Salat

Kaum ist der Winter da, sehnt man sich nach etwas grünem. Rosenkohl bietet sich da allein schon wegen der Farbe an. Außerdem ist er ein Gemüse, das es nur im Winter gibt – je kälter, desto besser, denn dann bildet sich Zucker in den Blättchen und sie schmecken nicht penetrant kohlig.

Rosenkohl solltest Du nicht zu lange kochen. Nach 10 bis 15 Minuten ist er gut, je nach Größe der Knöllchen. Trotzdem war ich skeptisch, ob er als Salat schmecken würde – er tut’s, sonst würde ich das Rezept hier nicht verbreiten.

Aber die viele Arbeit? Lohnt sich definitiv, denn so köstlich hast Du Rosenkohl noch nie gegessen.

WeiterlesenRosenkohl-Salat

Radieschen-Petersilie-Salat

Radieschen-Petersilie-Salat mit Korinthen

Radieschen und Petersilie spielen oft eine (wichtige) Nebenrolle im Salat. In diesem Salat haben sie die Hauptrolle.

Rot-weisse Radieschen, lila Zwiebeln und dunkelgrüne Petersilie sind nicht nur eine starke Kombination für’s Auge, sondern auch für den Gaumen. Ihre leicht bittere Schärfe wird durch süße Korinthen und ebenfalls leicht süßlich schmeckende Pinienkerne ausbalanciert.

Sicher kein Salat für jeden Tag, aber definitiv ein lohnenswertes Experiment. Passt perfekt zu gebratenem Geflügel.

WeiterlesenRadieschen-Petersilie-Salat mit Korinthen