Schweinekotelett

Schweinekotelett, gefüllt mit Pesto

Von außen beina­he unschein­bar, von innen mit köstlichen Kräutern gefüllt: so lasse ich mir auch ein Schweinekotelett wieder schmeck­en.

Zum Glück hat es sich ja herumge­sprochen, wie Schweine aufzuziehen sind, damit sie gutes Fleisch pro­duzieren. Das Würzen von Kurzge­braten­em ist aber weit­er­hin eine dif­fizile Kun­st, denn allzu leicht ver­bren­nen die Gewürze in der heißen Pfanne und hin­ter­lassen nichts als Bit­terkeit.

Was also liegt näher, als die alte Idee der Ital­iener aufzu­greifen (ich sage nur: Saltim­boc­ca …), das Fleisch von innen zu würzen? Also frisch gewagt: heute füllen wir das Kotelett mal mit ein­er Kräuter­mis­chung.