Grünkohl Kürbis Eier

Grünkohl Kürbis Quiche ohne Boden

Dunkelgrüner Grünkohl und leuchtend oranger Kürbis: das sind nicht nur komplementäre Farben, sondern auch komplementäre Geschmäcker. Der herbe, knackig gegarte Grünkohl ergänzt sich auf’s Vortrefflichste mit dem mild-süßen und weichen Hokkaido-Kürbis.

Eine Quiche hat ja eigentlich einen Teigboden; den fand ich in diesem Fall aber überflüssig.

WeiterlesenGrünkohl Kürbis Quiche ohne Boden

Sommerkürbis

Sommerkürbis

Sommer und Kürbis sind zwei Begriffe, die nicht wirklich zueinander passen wollen. Kürbisse gibt es doch nur im Herbst, oder?

Kürbis gibt es auch im Sommer, und nicht nur als frühen Boten auf den Herbst, sondern tatsächlich als saisonales Gemüse. Wenn Du nur mal kurz daran denkst, dass auch Zucchini eine Kürbisart sind, ist das schon nicht mehr ganz so verwunderlich. Aber es gibt noch mehr Sorten, die viel interessanter sind.

WeiterlesenSommerkürbis

Kuerbis Sahne Parmesan

Backofenkürbis gefüllt mit Sahne-Parmesan-Sauce

Dass man Kürbis gut im Backofen zubereiten kann, dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben. Auch Kürbiscremesuppe ist nichts wirklich Neues mehr. Aber warum nicht einmal beides kombinieren und einen Kürbis mit Sahne-Parmesan-Sauce füllen?

Du kannst dafür grundsätzlich jede Art Kürbis verwenden, solange die Früchte nicht zu groß sind. Eleganter ist die Wahl von kleinen Kürbissen, die Du als Einzelportionen anrichten kannst. Nebenbei hat das auch noch den Vorteil, dass die Garzeit deutlich kürzer ist als bei einem großen Kürbis.

Bei manchen Kürbis-Sorten kann man die Schale essen. Das geht auch mit diesem Gericht – ich würde aber empfehlen, nur die Füllung und das Fruchtfleisch herauszulöffeln, denn die Schale wird beim Backen recht ledrig. Falls Du Dich doch dazu entschließt: serviere in tiefen Tellern, sonst gibt’s Schweinerei.

WeiterlesenBackofenkürbis gefüllt mit Sahne-Parmesan-Sauce

Kürbissuppe mit Süßkartoffeln und Miso

Kürbissuppe mit Süßkartoffeln und Miso

Dass der Sommer langsam zur Neige geht, merkt man nicht nur an dem schlechten Wetter, sondern auch daran, dass die ersten Supermarktregale unter Kürbissen zusammenzubrechen drohen. Überall lachen die orangen Kugeln an und laden zur ersten Kürbissuppe des Jahres ein. Aber Kürbissuppe mit Ingwer, das ist ja langweilig – darum habe ich hier mal eine japanische Variante mit Miso-Paste und Süßkartoffeln ausprobiert. Klassisch japanisch wäre ein Kabocha, da man den aber hier nur selten bekommt, tut es auch ein Hokkaido-oder ein Butternut-Kürbis.

WeiterlesenKürbissuppe mit Süßkartoffeln und Miso

Kürbis-Möhren-Gemüse mit Kapern-Rosinen-Dressing

Kürbis-Möhren-Gemüse mit Kapern-Rosinen-Dressing

Im Ofen gebackenes Kürbis-Möhren-Gemüse ist mal was anderes als die ewige Kürbissuppe. Und genau das Richtige für Dich, wenn Du nicht viel Arbeit haben und trotzdem was Besonderes machen möchtest.

Das Kapern-Rosinen-Dressing baut zusammen mit dem Feta das perfekte Gegengewicht zu dem süßen Gemüse auf. Und damit die Zähne auch etwas zu tun haben, werfen wir noch ein Handvoll Macadamia-Nüsse in die Schüssel.

Alles zusammen: eine Wucht!

WeiterlesenKürbis-Möhren-Gemüse mit Kapern-Rosinen-Dressing