Paprika gefüllt Minze

Gefüllte Paprika

Wenn ich keine Zeit zum Ein­kau­fen habe, mache ich gefüllte Paprika. Alle Zuta­ten gibt es auch in Bio­qua­li­tät im guten Super­markt, in dem ich auf dem Heim­weg kurz vor­bei­schaue. Ver­schie­dene Gewürze habe ich immer im Haus, so dass die Fül­lung quasi unend­lich vari­iert wer­den kann.

Wei­ter­le­senGefüllte Paprika

Zucchini-Puffer mit Minzjoghurt

Zucchini-Kartoffelpuffer mit Minzjoghurt

Ich habe kei­nen Gar­ten und des­halb auch kein Pro­blem mit der herbst­li­chen Zuc­chini-Schwemme. Aber neu­lich hatte ich aus Grün­den, die hier nichts zur Sache bei­tra­gen, doch eine grö­ßere Menge Zuc­chini zu ver­ar­bei­ten. Des­halb kommst Du kurz hin­ter­ein­an­der in den Genuss von zwei Rezep­ten. Zuc­chini-Wochen bei drei­mi­nu­te­nei, sozu­sa­gen.

Wei­ter­le­senZuc­chini-Kar­tof­fel­puf­fer mit Minz­jo­ghurt

Wassermelonen-Granita

Wassermelonen-Granita

Was­ser­me­lo­nen gehö­ren zum Som­mer wie Son­nen­brand und Bag­ger­see, Sand und Meer. Am Bag­ger­see schnei­den wir sie mit dem Taschen­mes­ser in Stü­cke und stö­ren uns nicht am her­ab­trop­fen­den Saft, den wir nach einem Sprung in den See gleich wie­der abspü­len. Die Kerne pulen wir mit den Fin­gern raus und ver­an­stal­ten Wett­be­werbe, wer sie zwi­schen Dau­men und Zei­ge­fin­ger am wei­tes­ten weg­flit­schen kann.

Aber weil das hier ein Koch­blog ist, gibt es nicht nur ein­fach Was­ser­me­lone, son­dern eine eis­kalte Erfri­schung als Des­sert zu einem som­mer­li­chen Menü. Dem Som­mer ange­mes­sen mit wenig Auf­wand zube­rei­tet und die ein­fachste Art, Eis ohne Eis­ma­schine her­zu­stel­len.

Wei­ter­le­senWas­ser­me­lo­nen-Gra­nita