Steinpilze Pastinaken-Pueree

Gebratene Steinpilze mit Pastinaken-Püree und Petersilien-Pesto

Frische Stein­pilze gibt es ab dem Früh­som­mer bis spät in den Herb­st — voraus­ge­set­zt das Wet­ter spielt mit. Man serviert sie gerne mit ein­er Sah­ne­sauce zu Pas­ta oder Spät­zle, was mir auf die Dauer aber etwas zu lang­weilig war.

Heute gibt es deshalb ein beson­deres veg­e­tarisches Stein­pilz-Rezept, das sich dur­chaus für ein Fest­tags­menü eignet.

Weit­er­lesenGebratene Stein­pilze mit Pasti­naken-Püree und Petersilien-Pesto

Lasagne

Lasagne alla bolognese

Lasagne koche ich meis­tens eher so Pi-mal-Dau­men. Eine schöne Hack­fleisch-Tomaten­sauce, kräftig gewürzt, ein paar Scheiben Lasagne-Nudeln und eine ordentliche Schicht Béchamel-Sauce darüber – ab in den Ofen und fer­tig ist die Sause. Wichtig ist nur, dass die Saucen die richtige Kon­sis­tenz haben: nicht zu fest (dann wer­den die Nudeln nicht gar), aber auch nicht zu flüs­sig (dann zer­fließt die Lasagne auf dem Teller zu ein­er unför­mi­gen Matsche).

Streng genom­men beze­ich­net man in Ital­ien übri­gens nur die Pas­ta-Plat­ten als »Lasagne« und das kom­plette Gericht heisst dann z.B. eben »Lasagne alla bolog­nese« oder »Lasagne con irgend­was«. Aber wir wollen nicht allzu dog­ma­tisch sein. Worauf es bei Lasagne wirk­lich ankommt, beschreibe ich diesem Rezept.

Weit­er­lesenLasagne alla bolognese