Rotes Curry Huhn Thai

Rotes Thai-Curry mit Huhn

Thai-Cur­ry ist ein­fach leck­er — scharf, frisch und kokos-cremig. Damit es richtig authen­tisch wird, gehört unbe­d­ingt auch ein Bund frisches Thai-Basi­likum, Korian­der und Limet­ten auf den Tisch.

Ziegenrücken Linsen Pak Choi

Ziegenrücken mit schwarzen Linsen und Pak Choi

Unser Bio-Met­zger hat­te Ziegen­rück­en im Ange­bot. Obwohl ich gele­sen hat­te, dass Ziege sehr festes Fleisch hat, das sich nur bed­ingt zum Kurzbrat­en eignet, wollte ich es aus­pro­bieren. Faz­it: geschmack­lich super, auch in der Kom­bi­na­tion mit dem leicht bit­teren Pak Choi und der süßlichen Sauce. Aber mir per­sön­lich ist das Fleisch zu fest – das näch­ste Mal kaufe ich weniger „edle“ Stücke zum Schmoren.

Hähnchenbrust Pak Choi Granatapfel

Hähnchenbrust mit Pak Choi und Granatapfel-Salsa

Mit ihrem säuer­lich-süßlichen Geschmack sind Granat­apfel-Kerne ein wun­der­bar­er Kon­trast zu aller­lei eher herbem Gemüse. Heute ver­ar­beite ich sie mit umamire­ichen Tomat­en zu ein­er Sal­sa, die den leicht bit­teren Pak Choi und die san­fte Häh­nchen­brust aufs Vortr­e­f­flich­ste zusammenbringt.

Pak Choi karamellisiert

Pak Choi

Lange gab es dieses leckere Gemüse nur im Asia-Laden. So langsam scheint es in deutschen Super­märk­ten anzukom­men. Aber wie bere­it­et man es eigentlich zu?