pastinakenchips

Pastinaken-Chips

Pas­ti­na­ken-Chips und Gemü­se­chips aller Art sind so beliebt, dass man sie im Super­markt kau­fen kann. Selbst­ge­machte Chips sind nicht unbe­dingt gesün­der als gekaufte, aber sie schme­cken viel bes­ser und Du kannst selbst bestim­men, wie Du sie würzt. Das Rezept funk­tio­niert grund­sätz­lich gleich für alle Arten von Gemü­se­chips, nur die Back­zeit musst Du je nach Was­ser­ge­halt anpas­sen.

Wei­ter­le­senPas­ti­na­ken-Chips

Thunfischsteak mit Sesam-Orangenwürze

Thunfischsteak mit Sesam-Orangen-Würze

Orange, Kori­an­der, Sesam – das hört sich ziem­lich asia­tisch an. Umso über­ra­schen­der ist es, dass die Würze gar nicht so rich­tig asia­tisch schmeckt, son­dern eher an eine Oran­gen-Gre­mo­lata erin­nert. Und das, was Gre­mo­lata beim Ossubucco ist, das ist die Sesam-Oran­gen-Würze auf fast jedem kräf­ti­gem Fleisch: Das Tüp­fel­chen auf dem i. Egal, ob man sie mit Reh­rü­cken, einem Rin­der­fi­let oder – wie hier – mit Thun­fisch kom­bi­niert.

Wei­ter­le­senThun­fischsteak mit Sesam-Oran­gen-Würze

Verschiedene Salzsorten

Salz

Die Jungs von der Ergo-Ver­si­che­rung haben gerade vor­ge­macht, wie wich­tig das rich­tige Salz sein kann. Beson­ders ori­gi­nell ist das nicht, denn schon seit Jah­ren trak­tie­ren uns die Fern­seh­kö­che von pri­vat bis öffent­lich-recht­lich mit ihren per­sön­li­chen, natür­lich im Fach­han­del für teu­res Geld zu erwer­ben­den, angeb­lich unver­zicht­ba­ren Salz­krea­tio­nen. Ob denen auch was in den Kopf gestie­gen ist?

Klar, es gibt unter­schied­li­che Salz­sor­ten. Klar, dass sie je nach Her­kunft unter­schied­li­che Mine­ra­lien ent­hal­ten. Aber macht es wirk­lich etwas aus, wenn ich meine Fisch­suppe mit teu­rem Fleur de Sel salze statt mit bana­len Kris­tal­len aus dem Super­markt?

Wei­ter­le­senSalz