pastinakenchips

Pastinaken-Chips

Pastinaken-Chips und Gemüsechips aller Art sind so beliebt, dass man sie im Supermarkt kaufen kann. Selbstgemachte Chips sind nicht unbedingt gesünder als gekaufte, aber sie schmecken viel besser und Du kannst selbst bestimmen, wie Du sie würzt. Das Rezept funktioniert grundsätzlich gleich für alle Arten von Gemüsechips, nur die Backzeit musst Du je nach Wassergehalt anpassen.

WeiterlesenPastinaken-Chips

Thunfischsteak mit Sesam-Orangenwürze

Thunfischsteak mit Sesam-Orangen-Würze

Orange, Koriander, Sesam – das hört sich ziemlich asiatisch an. Umso überraschender ist es, dass die Würze gar nicht so richtig asiatisch schmeckt, sondern eher an eine Orangen-Gremolata erinnert. Und das, was Gremolata beim Ossubucco ist, das ist die Sesam-Orangen-Würze auf fast jedem kräftigem Fleisch: Das Tüpfelchen auf dem i. Egal, ob man sie mit Rehrücken, einem Rinderfilet oder – wie hier – mit Thunfisch kombiniert.

WeiterlesenThunfischsteak mit Sesam-Orangen-Würze

Verschiedene Salzsorten

Salz

Die Jungs von der Ergo-Versicherung haben gerade vorgemacht, wie wichtig das richtige Salz sein kann. Besonders originell ist das nicht, denn schon seit Jahren traktieren uns die Fernsehköche von privat bis öffentlich-rechtlich mit ihren persönlichen, natürlich im Fachhandel für teures Geld zu erwerbenden, angeblich unverzichtbaren Salzkreationen. Ob denen auch was in den Kopf gestiegen ist?

Klar, es gibt unterschiedliche Salzsorten. Klar, dass sie je nach Herkunft unterschiedliche Mineralien enthalten. Aber macht es wirklich etwas aus, wenn ich meine Fischsuppe mit teurem Fleur de Sel salze statt mit banalen Kristallen aus dem Supermarkt?

WeiterlesenSalz