Grüne Spargelsuppe

Grüne Spargelsuppe mit Wacholderschinken

Spargel mit Schinken ist eigentlich nichts Ungewöhnliches. Grüner Spargel mit Schinken schon eher. Also machen wir’s gleich richtig ungewöhnlich und servieren den grünen Spargel als Suppe und den Schinken als Einlage.

Im Unterschied zur klassischen Spargelcremesuppe verwenden wir kein Mehl und keine Sahne und geben uns auch nicht mit den Abfällen zufrieden. Wir verarbeiten die kompletten Stangen und werden dafür mit einer leichten, intensiv nach Spargel schmeckenden Suppe belohnt.

WeiterlesenGrüne Spargelsuppe mit Wacholderschinken

Erbsensuppe

Erbsensuppe wie von Oma

Erbsensuppe dürfte neben Schweinebraten und Sauerkraut so ungefähr das klischeehaft-typischste deutsche Gericht sein, das man sich vorstellen kann.

Sie ist richtig deftig, füllt den Magen und kommt mit einer fetten Wurst-Einlage. Sie kocht stundenlang in riesigen Töpfen vor sich hin, bis sie zu einem sämigen Brei zerfallen ist. Aufgewärmt schmeckt sie noch mal so gut. Dazu gibt es Bier und Schnaps.

Wer jetzt keinen Appetit bekommen hat, ist nicht mehr zu retten.

WeiterlesenErbsensuppe wie von Oma

Grüner Spargel mit Serrano

Bavette mit gebratenem grünen Spargel, Serranoschinken und Parmesan

Grüner Spargel kommt meist aus fernen Gefilden in unsere Märkte. Während er beispielweise in Spanien die Standardsorte ist, wird er in Deutschland eher selten angeboten.

Heute gibt es ihn nicht solo, sondern in einer ziemlich unwiderstehlichen Kombination mit Pasta und Serranoschinken.

Da man fast alles vorbereiten kann, eignet sich dieses Rezept auch als Vorspeise für ein eindrucksvolles Menü. Statt Serrano- kannst Du auch Parmaschinken oder eine andere luftgetrocknete Sorte nehmen. Geräucherter Schinken eignet sich nicht.

WeiterlesenBavette mit gebratenem grünen Spargel, Serranoschinken und Parmesan