Fischstäbchen Remoulade Kartoffelbrei Spinat

Selbstgemachte Fischstäbchen mit Kartoffelbrei und Spinat

Fis­chstäbchen sind ein sehr emo­tionales Gericht — ein­er­seits erin­nert es uns an Kindertage, ander­er­seits gibt es wohl wenige Fer­tig­gerichte, die umstrit­ten­er sind.

Selb­st­gemachte Fis­chstäbchen sind nichts, was man mal schnell macht, wenn’s mal wieder eilig ist. Dafür enthal­ten sie garantiert Fisch und schmeck­en großen und kleinen Kindern.

Weit­er­lesenSelb­st­gemachte Fis­chstäbchen mit Kartof­fel­brei und Spinat

Spinatknödel

Spinatknödel

Neulich standen bei meinem lieb­sten südtirol­er Lokal in Stuttgart Spinatknödel auf der Tageskarte. Lei­der ist der Inhab­er zwar ein total net­ter Typ und her­vor­ra­gen­der Koch, aber auch ein klein­er Chaot: die Knödel waren noch nicht fer­tig. Nicht so schlimm; habe ich eben etwas anderes gegessen. Aber der Appetit war geweckt und am näch­sten Woch­enende standen selb­st­gemachte Spinatknödel auf der heimis­chen Experimentierliste.

Keine Ahnung, wie Gio­van­nis Knödel­rezept ist – hier ist meins. Entspricht bes­timmt nicht der Ide­alvorstel­lung des deutschen italophilen Rezep­trein­heits­fa­natik­ers, ist aber ziem­lich leck­er. Eignet sich als Haupt­gericht oder gehaltvolle Vorspeise.

Weit­er­lesenSpinatknödel

Japanischer Spinatsalat mit Sesam

Japanischer Spinatsalat mit Sojasauce und Sesam

Das schöne an der japanis­chem Küche ist, dass sie eigentlich nur wenige unter­schiedliche Gewürze ver­wen­det. Wenn man erst ein­mal eine ordentliche Sojasauce, Reises­sig und Mirin, vielle­icht auch noch ein paar Tütchen Instant-Dashi im Schrank hat, braucht man fast nicht mehr einkaufen zu gehen.

Auch dieser Spinat­salat passt in die min­i­mal­is­tis­che Art zu kochen, denn er kommt mit nur drei Zutat­en aus: Spinat, Sesam und Sojasauce. Die soll­ten allerd­ings von allerbester Qual­ität sein.

Weit­er­lesenJapanis­ch­er Spinat­salat mit Sojasauce und Sesam