Grüne Spargelsuppe

Grüne Spargelsuppe mit Wacholderschinken

Spargel mit Schinken ist eigentlich nichts Ungewöhnliches. Grüner Spargel mit Schinken schon eher. Also machen wir’s gleich richtig ungewöhnlich und servieren den grünen Spargel als Suppe und den Schinken als Einlage.

Im Unterschied zur klassischen Spargelcremesuppe verwenden wir kein Mehl und keine Sahne und geben uns auch nicht mit den Abfällen zufrieden. Wir verarbeiten die kompletten Stangen und werden dafür mit einer leichten, intensiv nach Spargel schmeckenden Suppe belohnt.

WeiterlesenGrüne Spargelsuppe mit Wacholderschinken

Tellerlinsen

Linseneintopf mit Piment, Szechuanpfeffer und Apfel-Creme-Fraiche-Topping

Linsen haben den Ruf, eine halbe Ewigkeit zu kochen, bis sie gar sind. Das stimmt nur, wenn Du sie gerne zu Brei kochen möchtest. Aber dann kannst Du auch gleich die Matsche aus der Dose nehmen.

Solange wir noch nicht alle Zähne verloren haben, bevorzugen wir die Linsen knackig. Dann brauchen sie nur eine gute halbe Stunde.

Hier stelle ich ein Rezept mit einer überraschenden Aromenkombination vor: beinahe weihnachtlicher Piment, zitronig-scharfer Szechuanpfeffer und frisch-saurer Apfel. Ja, Apfel. Probier’s mal!

WeiterlesenLinseneintopf mit Piment, Szechuanpfeffer und Apfel-Creme-Fraiche-Topping

Erdbeer-Gurken-Salat

Gurkensalat mit Erdbeeren und dreierlei Pfeffer

Nachdem die Hysterie ein wenig abgenommen hat (bzw. sich auf andere unschuldige Gewächse richtet), kann man es wagen, einen Salat mit Gurken zu beschreiben.

Die Kombination mit Erdbeeren ist ungewöhnlich – ungewöhnlich lecker. Und dabei so unkompliziert zubereitet, dass Du den Salat gut vorbereiten und zur nächsten Grillparty mitnehmen kannst.

Allerdings kommt es ziemlich darauf an, dass Du die Aromenkontraste gut ausbalancierst. Der Süße der Erdbeeren muss durch genau die  richtige Menge Essig und Pfeffer gegengesteuert werden. Und selbst das reicht noch nicht: mit zu wenig (oder zu viel) Basilikum schmeckt’s auch nicht.

Aber keine Angst: kompliziert ist das nicht. Aber Du hast die perfekte Ausrede, immer mal wieder zu probieren

WeiterlesenGurkensalat mit Erdbeeren und dreierlei Pfeffer

Spargel mit Erdbeersauce

Gegrillter Spargel mit Erdbeersauce und Szechuan-Pfeffer

Den ersten Spargel und die ersten Erdbeeren gibt es ungefähr gleichzeitig. Auf vielen Speisekarten findet man deshalb ein »Spargelmenü« mit irgendwas aus Erdbeeren als Dessert.

Warum nicht mal ausprobieren, wie die beiden zusammen schmecken?

Die leichte Bitterkeit des Spargels balanciert die Süße der Erdbeeren aus, ein wenig Rotweinessig sorgt für Säure, und Szechuan-Pfeffer für die exotische Note.

Alles läßt sich übrigens problemlos vorbereiten und auf die nächste Grillparty mitnehmen. Mit gegrilltem Spargel wirst Du jeden Bratwurst-Banausen in den Schatten stellen.

WeiterlesenGegrillter Spargel mit Erdbeersauce und Szechuan-Pfeffer

Szechuan-Pfeffer

Szechuanpfeffer

Der Name dieses Gewürzes leitet sich aus seiner Herkunft in der gleichnamigen chinesischem Provinz her. Auch die Bezeichnungen »Chinesischer Pfeffer« oder »Japanischer Pfeffer« sind üblich. Szechuan-Pfeffer ist übrigens die deutsche Schreibweise. In schlampig aus dem Englischen übersetzten Kochbüchern wird er auch als »Sichuan-Pfeffer« bezeichnet. Die Pflanze ist eigentlich ein Zitrusgewächs, was man den als Gewürz … Weiterlesen

Scharfes Schweinefleisch mit Gurke

Scharfes Szechuan-Schweinefleisch mit Gurke

Asiatisch kochen ist ganz einfach, wenn man die richtigen Zutaten hat. Meistens werden die gleichen Grundbestandteile und Würzmittel auf vielfältige Art miteinander kombiniert.

Das gilt auch für die chinesische Küche. Wenn Du für dieses Rezept einkaufst, hast Du schätzungweise 80% aller Saucen im Schrank stehen, die Du für weitere chinesische Rezepte brauchst. Keine Sorge: das Zeug verdirbt nicht so schnell.

Dieses Gericht lebt von der unterschiedlichen Schärfe von Chilis und Szechuanpfeffer, abgemildert durch die Frische der Salatgurke.

WeiterlesenScharfes Szechuan-Schweinefleisch mit Gurke